Aktuelle Zeit: Mi Okt 24, 2018 4:22
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Createston (@Armin)
BeitragVerfasst: Di Mai 04, 2004 1:22 

Registriert: Di Mai 04, 2004 1:11
Beiträge: 24
Hallo !

In diversen Bodybuilding - Foren habe ich schon oft gelesen, dass Createston nichts anderes sei als Traubenzucker mit ein bi√üchen Creatin, und somit rau√ügeschmissenes Geld ist. Sofern ich das richtg einsch√§tzen kann, stimmt das auch teilweise. Und f√ľr diese Zutaten 80 Euro auszugeben w√§re nat√ľrlich total besch.. . Was rechtfertigt diesen Preis und worin besteht der Vorteil von Createston. Und warum wurde dem Podukt keine ALA zugesetzt ???

Danke !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 04, 2004 4:23 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

Worte, Papier und auch die elektronischen Medien sind geduldig und wehren sich nicht gegen Quatsch.

Ich mach dir einen Vorschlag:
Hol dir das beste Produkt das in anderen Foren vorgeschlagen wird und Createston.
Nimm mach die Packung CT mit 100 g pro Tag leer und dann mach einen Monat Pause (zum Wash-Out) und nimm das andere Produkt (egal ob CreaVitargo oder was auch immer) und dann wirst du den Unterschied merken.

Wenn jemand meint das CT "Traubenzucker mit ein bi√üchen Creatin" sei, dann ist ihm entweder "in die Augen geschissen" oder er kann nicht lesen, oder er kennt die grundlegenden chemischen Fakten nicht, oder er l√ľgt ganz einfach.

CT enthält pro 100 g ganze 7,5 g Traubenzucker (Maltobiose) und 3 g Creatine. Nur ein Dummkopf kann also auf die Idee kommen, die restlichen 89,5 g als Traubenzucker zu bezeichnen.

Auf Dummköpfe sollte man aber nicht unbedingt hören - oder???

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 04, 2004 4:31 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
zum ALA....
Die Alpha-Liponsäure hat den Vorteil, dass man bei EINFACHEN Traubenzucker-Creatine-Transportsystemen den Traubenzucker von den normalerweise notwendigen 96 g pro 3-5 g Creatine auf 25 g reduzieren kann und dennoch die gleiche Creatine-Einlagerung in die Muskelzellen bekommt.
Da wir aber 42,5 g einer speziellen Kohlenhydratmatrix in Verbindung mit Whey-Aminos und einem funktionellen Aroma (Pflanzenextrakte mit Hydroxy-Isoleucine, Pinitol, ALA, Hydroxy-Citronens√§ure, Gymnema Silvestre, Forscolin, steroidalen Saponinen usw.) verwenden, √ľbertreffen wir mit Createston die Einlagerungsrate von ALA und Traubenzucker deutlich und heben gleichzeitig den Testosteronspiegel bzw. senken den Cortisolspiegel.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 04, 2004 16:03 

Registriert: Di Mai 04, 2004 1:11
Beiträge: 24
Danke f√ľr die schnell Antwort !

Zuerst einmal möchte ich unbedingt klarstellen, dass ich mich von derartigen Aussagen keineswegs in eine bestimmte Richtung lenken lasse !!!

Aber nichts desto trotz ist nat√ľrlich klar, dass Du als Entwickler von Createston im Hinblick auf einen regen Absatz das Produkt notwendigerweise verteidigen mu√üt. So will ich nochmal erneut auf das Creafusion von Olimp Bezug nehmen, das durch eine Flut von wisenschaftlich klingenden Anpreisungen in die Konsumenten √ľberzeugender Absicht vermarktet wird.

Allerdings bin ich auch Deiner Meinung in der Hinsicht, dass der einzige Weg ein gutes Produkt zu finden derjenige ist, indem man das Produkt einfach im Selbsttest konsumiert. Dementsprechend habe ich nat√ľrlich Createston auch in meinem Regal stehen. Dennoch bin ich nat√ľrlich √§u√üerst skeptisch, denn jedes Unternehmen will nat√ľrlich das beste Produkt entwickelt haben.

In diesem Sinne.....werde meine Erfahrungen mitteilen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 05, 2004 4:40 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
lies mal meine Abhandlung "Creatinemonohydrate - still the best" auf der Eingangsseite im Teil "Aktuelles".

Studien geben - √§hnlich wie die Bibel - alles her, wenn man sie nur gen√ľgend durcheinander wirft und nur die Teile beachtet, die einem gefallen.
Olimp √ľbernimmt das mehr oder weniger aus den USA (vielleicht ohne die Studien √ľberhaupt auszuwerten - aber auf jeden Fall ohne entgegensprechende Studien zu w√ľrdigen).
Der Meister im sinnlosen zusammenw√ľrfeln von Studien und Ausz√ľgen aus verschiedenen Lexika ist Sledge Hammer. Da passt gar nichts zusammen aber der unwissende Kunde kann das nicht erkennen.

Creafusion w√ľrde ich nie herstellen und die Gr√ľnde kannst du in dem oben erw√§hnten Artikel finden.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: