Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 1:37
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 47 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Fr Mär 05, 2010 14:48 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
bis jetzt habe ich hca nur sporadisch genommen, da konnte ich nicht so viel merken ausser evt ein wenig mehr energie aus der gleichen menge kh.

jetzt für die ladetage verspreche ich mir sehr viel.
allerdings bin ich erst seit 7 tagen auf ketose, bedeutet erst nächsten samstag wird geladen,
dann aber ordentlich. steh ich um 8 uhr auf und mach mir pfannkuchen mit nutelle ;-).
dann gehts natürlich weiter den ganzen tag. da wollte ich dann so 12 hca kaps nehmen auf 4 portionen verteilt. das ist mein plan für den ladetag.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen Gürtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Fr Mär 05, 2010 15:20 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
ich freue mich auch immer schon die ganze woche auf den heiligen samstag an dem ich alles futtern darf :-)
ich denke das hca, wenn man kurz vorher createston genommen hat, wenig sinn macht.
ich ich die meisten khs rund ums training verputze werde ich dann die hca einnahme auf morgens und samstags verlagern.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Fr Mär 05, 2010 16:50 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Armin hat geschrieben:
Geh also auf jeden Fall jetzt mal mit den Kohlenhydraten im und nach dem Training höher und tausch dabei mal CT gegen CT Professional aus und sieh was dann passiert.

Armin


Danke,den Post schau ich mir gleich mal an!!

Hab nun erstmal für den Monat CT Professionel bestellt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Fr Mär 05, 2010 16:53 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Armin hat geschrieben:
Hallo

rfe30, das ist ne super-gute Supplementierung und wir müssen sehen, dass wir da auch was raus holen.
Armin



Oh ja bitte,erlich gesagt bin ich deswegen bissl verärgert...!

Ich trainiere doch auch hart....

Ist ja nicht so das ich nicht an muskeln aufgebaut hätte,ABER ich erhoff mir bissl mehr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 12:38 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Armin hat geschrieben:
Geh also auf jeden Fall jetzt mal mit den Kohlenhydraten im und nach dem Training höher und tausch dabei mal CT gegen CT Professional aus und sieh was dann passiert.

Armin


Wäre es sinnvoll 1 oder 2 Messlöffel Glucofast in das CT nach dem Training zu geben?!?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 12:52 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

versuch mal nach dem Training 150 g CT Massiv, das müsste ziemlich ideal sein :wink:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 15:11 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
turbo-d hat geschrieben:

@all irgendwie ist das streit potential wieder enorm gestiegen, liegt das evtl in dem (noch mehr) freien testosteron durch das neue createston?


tja wir sind halt proletenhafte kraftsportler aber haben en hohen testowert ;-)

ach man sollte das auch nicht überbewerten, pack schlägt sich pack verträgt sich :lol:

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen Gürtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 17:58 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Armin hat geschrieben:
Hallo,

versuch mal nach dem Training 150 g CT Massiv, das müsste ziemlich ideal sein :wink:

Armin


Och neee... hab jetz CT Professional bestellt (Hast du auch 2 mal empfohlen)

Armin hat geschrieben:
Ob das so ist, kannst du nur in einem Versuch selbst heraus finden.
Also mal 2 Dosen CT Professional testen und um sicher zu gehen, etwas großzügiger dosieren, dann merkst du, ob du mit CT oder CT Massiv besser fährst.

Armin


Armin hat geschrieben:
Geh also auf jeden Fall jetzt mal mit den Kohlenhydraten im und nach dem Training höher und tausch dabei mal CT gegen CT Professional aus und sieh was dann passiert.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 19:46 

Registriert: Mo Okt 25, 2004 22:47
Beiträge: 658
:lol: Ich hatte es extra noch geschrieben... Nun ja, CTP wird kein Rückschritt sein, schiesse einfach nochmal separat nachdem CT eine ordentliche Protein-KH Gemisch hinterher und auch du bist "hardgainer-technisch" auf der sicheren Seite.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 19:56 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Ich weiß,ich weiß....
Ich hab`s gelesen,aber als er es das 2te mal schrieb dacht ich halt das er wirklich das CTP meint..

Nunja,ich werd dein Vorschlag umsetzen!
Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 20:06 

Registriert: Di Feb 08, 2005 18:29
Beiträge: 29
Wohnort: Berlin
rfe30 hat geschrieben:
Hab aber nun mal über das Createston "Massiv" nachgedacht,da ich schon seid einem Jahr nicht über meine 70 kg hinaus komme...


Hallo,

wenn Du ein Jahr lang beim selben Gewicht liegst, dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sein, dass Du einfach zu wenig isst. Hättest Du tatsächlich einen Kalorienüberschuss in der Grössenordnung 300 bis 500 kcal pro Tag gehabt, hättest Du zweifellos 1 bis 2 kg pro Monat zugelegt (zwar entweder Muskeln und/oder Fett, aber auf alle Fälle zugelegt).

Hast Du berechnet/geschätzt wieviel kcal Du pro Tag verbrennst bzw. wieviel Du zu Dir nimmst? Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass man beim "Einschätzen" erstaunlich weit von der Realität landen kann.

Könntest Du ein Bisschen mehr über Dich verraten? Körpergrösse, Alter, Trainingsintensität, usw. Machst Du nur Krafttraining, oder auch Ausdauer? Bei welchen Gewichten liegst Du in den Basisübungen (Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Latziehen), und wie war die Progression in den vergangenen 12 Monaten?

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: So Mär 07, 2010 10:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ich muss zugeben, dass ich in der Eile manchmal die falsche Version eintippe, sorry.. ich meinte in der Tat von Anfang an CT Massiv.

Ok, aber mit CT Professional geht muss das ganze noch besser funktionieren, du muss dann halt die Energie zusätzlich zuführen.
Das CT Professional liefert dir pro Portion ca 35 g Protein, aber nur ca 30 g KH. Hol dir ein Delicious Whey und Glucofast dazu und mach in den CT ProfessionalDrink noch 15 g Whey plus 30 g Glucofast.

Beruf dich bei der Bestellung auf Herr Kunz und sag, dass man dir auch Del Whey und Glucofast 20% Einmalrabatt gibt und ausnahmsweise frachtfrei liefert, damit du dein schon bestelltes CT Professional aufstocken kannst.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: So Mär 07, 2010 19:35 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Vielen dank für das Angebot,hab das Del Whey glei bestellt.
Vom Glucofast hab ich noch über ne halbe Dose (also ca. 2kg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Di Mär 09, 2010 10:53 

Registriert: Sa Jan 30, 2010 13:07
Beiträge: 29
Hi,
also nochmal zu mir und meinem Training:

Ich bin 24
Wiege (Heut) 69,8kg
Und bin 1,70m

Zum Kraft Training:
Ich trainiere 3-4 mal die Woche und das seid 2 Jahren

Seid Mai 2009 PEAK`e ich 8)

Training: (immer so um die 5-7 Wiederholungen)

8min. auf Stepper zum Warm machen...
Danach dehnen und strecken...


Brust/Trizeps:

Bankdrücken: 100 kg --> 3 Wdh.
KH-drücken schräg:
Multipresse negativ:
Butterfly:

Überzüge:
Armstrecken a. Kabel/Seil:
Bankdrücken eng:
French Press auf Schrägbank:

Schultern/Nacken: (Supersatz)

Nackendrücken Multipresse: 55kg (SS)
KH-seitheben vorgebeugt:

Schulterdrücken MultiFront: (SS)
KH-seitheben:

SZ-rudern,stehend: (SS)
seitheben am Kabel:


Rücken/Bizeps:

Zug zur Brust:
KH-Rudern:
Latziehen:
Rudern am Kabel:
Klimmzüge:
Oberkörper heben:
Scottcurls SZ:
abw. Bizepscurls:
Bizepsmaschine:
Hammercurls:

Beine:

Beinbeuger:
Beinstrecker:
Beinpresse:
Waden:

Ich war 10 Jahre Mountainbike fahrer in einem Verein und hab auch einiges gewonnen...
Also hab ich schon sehr gute Waden und Oberschenkel mitgebracht...

Ich weiß das zum Bsp. Kreuzheben fehlt aber da tast ich mich grad erst rann.


Meine Supps:

Createston
Sofort nach dem Training mit mind. 500 ml Wasser,
an trainingsfreien tagen sofort nach dem aufstehen. Menge 85 g

Anabolic Protein Fusion (schnell)
1ne Std nach dem Training
und an trainings freien Tagen morgens 30 g.
Tagsüber mal als Zwischenmahlzeit auch 30 g.

Hi-Tec Protein (langsam)
30 g vor dem Zubettgehen.
manchmal 1 Shacke tagsüber

Ultra A-Z
1x früh / 1x Abend

Amino-Fusion
25 g Pulver während des Trainings schluckweise

BCAA TST
13 g Pulver vor dem Training

Speed-Serum
10 g Pulver 30-45 min. vor dem Training

Glucofast
2 Messlöffel kurz vor dem Training

Also Glucofast zusammen mit dem Speed Serum & BCAA TST 30min. vor dem Training in einem Trink

Detonator
38g und 2 Caps 30min. vor dem Training

EPA / DHA / GLA

Thema Essen:
Naja,also da hab ich keine erfahrungen mit Kohlenhydrate rechnen und so...

Also ich steh 04:15 auf und
ess eine Semmel oder Cornflakes bzw Haferflocken (ja ja ich weiß..,warum nicht immer Haferflocken)

Dann ess ich ca bis um 10 Uhr 7 Schnitten...

Dann 11:30 eine warme Portion in unserer Kantine (von Fisch über Fleisch)

Gegen 15 Uhr trainiere ich 1,5 std. (MUSS DIREKT nach der Arbeit fahren,da es 20km von mir zuhaus entfern ist)

Gegen 18 Uhr nochmal essen zu haus je nach dem was auf dem Tisch steht (Denn wohn noch bei meinen Eltern im Haus)

So,das war nun eigentlich alles...

Zum Thema essen würd ich gern was lernen!!!

LASST EUCH DRÜBER AUS!! :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Createston Massiv
BeitragVerfasst: Di Mär 09, 2010 15:56 

Registriert: Di Feb 08, 2005 18:29
Beiträge: 29
Wohnort: Berlin
Hallo,

zusammenfassend bin ich ziemlich überzeugt, dass Du zu wenig isst, und dass es sich für Dich lohnen wird, das Kalorienrechnen zu lernen. Ich bin auch ehemaliger Radfahrer, und hatte einmal dasselbe Problem mit dem Zunehmen (nach vielen Jahren McDonald's-Mast habe ich mittlerweile ganz andere Probleme mit dem Gewicht...).

1. Du bist bei Peak ganz richtigt gelandet. Ein seriöseres Unternehmen mit besseren Produkten gibt es nach m.E. nicht, und dass jemanden wie Armin Kunz sein enormes Wissen hier im Forum zur Verfügung stellt ist auch einmalig.

2. Du supplementierst schon hervorragend. Es dürften weltweit sehr wenige Atleten geben, die sich so gut versorgen.

3. Ich sehe keinen Grund anzuhemen, dass Du zu wenig intensiv bzw. ohne Progression trainierst.

Also denke ich, dass dein Hauptproblem bei der Ernährung liegt. Du muss einfach mehr essen.

Im Grunde ist es sehr einfach, Du kannst nur zuhnehmen, wenn Du mehr Kalorien isst als was Du verbrennst. Es spielt keine Rolle, wie gut Du Dich ernährst und supplementierst bzw. wie hart Du trainierst - wenn Du zu wenig kcals pro Tag einnimmst, ist es eine physikalische Umöglichkeit zuzunehmen.

Ein kg Körperfett entspricht 7.000 bis 7.500 kcal, und ich denke, dass es bei Musklemasse ähnlich ist (vielleicht kann jemand dies bestätigen oder korrigieren, ich bin momentan eher auf Körperfett konzentriert :wink: ). Um ein kg Masse zuzunehmen, muss man also ein Kcal-Überschuss von 7.000 kcal haben - sprich z.B. 500 kcal pro Tag über 14 Tage.

Erstens solltest Du Dein Grundverbrauch berechnen:

rfe30 hat geschrieben:
Ich bin 24
Wiege (Heut) 69,8kg
Und bin 1,70m


Mit der Harris & Benedict-Ekvation (66.5 + (13.75 x kg) + (5.003 x cm) - (6.775 x alter)) ergibt sich einen Gundverbrauch von 1717 kcal/Tag (bei 24h schlafen), das multiplizierst Du mit einem Aktivitätsfaktor, wo 1,2 stillsitzende Tätigkeit entspricht. Wenn wir davon ausgehen, dass Du etwas aktiver bist, und 1,4 als Aktivitätsfaktor ansetzen, dürftest Du ca. 2.400 kcal/Tag verbrennen. Dazu muss man dann sportliche Tätigkeit addieren. Eine Stunde Krafttraining dürfte runt 300 kcal entsprechen (bei intensives Radfahren kann man über 1000 kcal pro Stunde verbrennen).

Also könnte Dein Tagesverbrauch bei rund 2.700 kcal liegen (ist natürlich nur eine grobe Schätzung). Um zuzunehmen müsstest/solltest Du dann 300 bis 500 kcal drüber liegen, sprich zwischen 3.000 und 3.200 kcal pro tag.

Um zu wissen, wieviel Du isst, muss Du "einfach" Kalorien messen und berechnen = wiegen und in Kalorientabellen nachschlagen. Mit der Zeit entwickelst Du wahrscheinlich ein Gefühl dafür, aber am Anfang ist es ratsam, akribisch Buch zu führen.

Einige Tipps, um auf mehr Kalorien zu kommen:

- 20 bis 30 gr Leinöl zu Eiweissshake zugeben. Gutes Leinöl ist im Grunde geschmacksneutral, gesund und beinhaltet (wie alle Fette) über 9 kcal/gram.

- Nüsse essen. Nüsse sind auch gesund und energiereich - beinhalten, je nach Sorte, zwischem 400 und 700 kcal/100 gr (wovon aber nur etwa die Hälfte aufgenommen wird, der Rest wird wieder ausgeschieden).

mfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 47 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: