Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 7:57
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage an die LĂ€ufer
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 19:57 

Registriert: Mo MĂ€r 20, 2006 13:38
BeitrÀge: 118
Wohnort: Landsberg am Lech
Hallo zusammen,

ich versuche nun schon seit einem Jahr regelmĂ€ĂŸig zu laufen, werde aber stĂ€ndig von Verletzungen augebremst :evil:

Ich laufe nach einem Plan den mit die Polaruhr erstellt. Ich wÀhle immer den 5x/Woche plan. Im Moment 3x 45min. im mittleren Pulsbereich 1x 30 min. im oberen Pulsbereich und 1x 1:20 im unteren Pulsbereich.

Das erste mal war es eine Zerrung in einem Muskel im Mittelfuß dann eine KnochenhautentzĂŒndung, jetzt eine Zerrung im Ă€usseren Wadenmuskel. und das jedesmal wenn ich anfange "schneller" zu werden - 28 min fĂŒr 5Km... das ist jedesmal der Bereich..

Welche Tipps könnt ihr mir geben um unbeschadet Laufen zu können??
Übrigens - ich wiege 94Kg bei KF 18% (Den will ich runterbringen..)



Beim Strunz liest es sich sehr einfach: "einfach loslaufen, am besten jeden Tag und mit langen schritten... ect.

Wie wÀrmt Ihr Euch auf? deht Ihr Euch vor dem Laufen oder danach, oder beides ??

FĂŒr ein paar Tips wĂ€re ich Euch dankbar

_________________
erst denken - dann handeln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 08, 2007 17:21 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
BeitrÀge: 405
Wohnort: Raum 6
Du lÀufst nach einem Plan den Dir eine Uhr erstellt?

Was hast Du fĂŒr Erfahrungen damit und welche PlĂ€ne erstellt Dir die Uhr?

_________________
Wer nicht einsteigt, fÀhrt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 10, 2007 9:57 

Registriert: Mo MĂ€r 20, 2006 13:38
BeitrÀge: 118
Wohnort: Landsberg am Lech
Hi Andy,

danke fĂŒr Dein Angebot, ich bin mir aber nicht sicher ob ich ĂŒberhaupt nochmal laufen soll.... Die Verletzung ist nun 4 Wochen alt und ich kann immer noch nicht richtig auftreten....

Was hatte Dir den so vorgeschwebt ??


Beste GrĂŒĂŸe

_________________
erst denken - dann handeln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 12, 2007 9:49 

Registriert: Mo MĂ€r 20, 2006 13:38
BeitrÀge: 118
Wohnort: Landsberg am Lech
Hi Andy,

hier mal ein Trainings- supp Profil

Training: 3er Split - 5x Training die Woche

Tag1
5 SĂ€tze Kniebeugen
4 SĂ€tze Kreuzheben
3 SĂ€tze KH SchulterdrĂŒcken
3 SĂ€tze KH seithaben

Tag2
3 SĂ€tze BankdrĂŒcken LH flach
3 SĂ€tze BankdrĂŒcken KH schrĂ€g
2 SĂ€tze Dips
2 SĂ€tze Trizeps Zug am hohen Bock

Tag3
3 SĂ€tze LH-Rudern
3 SĂ€tze KlimmzĂŒge
2 SĂ€tze LH Curls
2 SĂ€tze KH Curls

Training immer bis zum Muskelversagen. Whlzahl Sinustraining - d.h.
1. Trainingdurchlauf 16Whl/Satz
2. Trainingd. 14Whl/Satz
3. Trainingd. 12Whl/Satz
4. Trainingd. 10Whl/Satz
5. Trainingd. 8 Whl/Satz
6. Trainingd. 6 Whl/Satz
7. Trainingd. 4 Whl/Satz
dann wieder in gleichen Stufen aufwÀrts und abwÀrts..

zwischendrin mach ich das auch mal mit fixen Gewichten, also z.b. KB

1. Training 70 KG
2. Training 80 KG usw..
90, 100, 110, 120, 130, 140 KG

Wie oben schon erwÀhnt trainier ich 5-6 mal die Woche, so das jedes Training ca. 2x die Woche trainiert wird.

Supplementierung wie folgt.

Morgens: AP + 1x Ecdy + 2x Arthro + 3x MgCa + 1x HMB

kurz vor dem Training: Glucofast + 7 x AA
zum Training: Createston + 1x Ecdy (beim Beintraining + 7 x AA)

nachmittags: AP + 1x Ecdy + 2x Arthro + 3x MgCa + 1x HMB

abends: AP + 1x Ecdy + 2x Arthro + 3x MgCa + 1x HMB


bis zur Verletztung bin ich noch 5x die Woche gelaufen:

immer am Beintrainingstag und den 2. u. 3. Tag nach dem Beintraining.

und zwar wie oben beschrieben: 3x 40 min. 1x 30min. 1x 1:20 min

Ich hoffe, das gibt Dir einen guten Überblick :)

Beste GRĂŒĂŸe

Andreas

_________________
erst denken - dann handeln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 22, 2007 11:52 

Registriert: Mo MĂ€r 20, 2006 13:38
BeitrÀge: 118
Wohnort: Landsberg am Lech
Hi Andy,

irgendwie ist mir Deine Antwort entgangen :? ...

ach, die Supps sind nicht tragisch, 3 packchen am Tag mit Protein - fertig ! 8)

Verstehe den Plan nicht falsch, ich trainiere nicht die typische Pyramide, sondern den 3er Split mit einer Widerholungszahl, und erst beim nÀchsten Training der gleichen Muskelgruppe Àndere ich die Whl-zahl

Bist dato hatte ich mich immer 5 min. eingelaufen, solange hatte die Uhr benötigt um den optimalen Puls zu ermitteln, dehnen ist selbstverstÀndlich!!

Mittlerweile laufe ich schon wieder - diesmal ohne Uhr und auch nicht schneller als das Einlaufen und nicht lĂ€nger als 5km - merke aber schon wieder die KnochenhautentzĂŒndung an beiden Schienbeinen... noch ist es ertrĂ€glich...

Tja, jetzt muss ich halt mal schauen, ich gehe nun langsam auf die 100KG zu, höchste Zeit wieder was zu tun...

Beste GrĂŒĂŸe

_________________
erst denken - dann handeln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: