Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 5:15
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 11:15 

Registriert: Di Feb 21, 2012 9:30
BeitrÀge: 3
Guten Tag,
ich habe eine Frage bezĂŒglich der Herkunft des (in z.B. Creatin-AKG) verarbeiteten Creatins.

Ich konnte die Information leider nicht finden (auch nicht im praktischen Supplement Ratgeber)

NatĂŒrlicherweise ist der genaue Hersteller Ihr gutes Firmengeheimnis,
andere Hersteller geben jedoch zumeist das Herkunftsland an.
(Deutschland, China, Schweiz, USA, wechselnde Zulieferer etc.)

Vielen Dank :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 15:16 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
BeitrÀge: 2574
Armin hat einmal gesagt der der Mono aus D kommt.
Ich denke der AKG genau so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 20:04 

Registriert: Mo Feb 20, 2012 23:37
BeitrÀge: 44
Wenn ich Armins Posts zu Kreatin "alle" gelesen habe, war eher das Gegenteil der Fall ! :-OO

Es gibt m. W. nach nur 1 dt. Produzenten (Degussa, "CreaPure") und Armin meinte in dem Thread, daß er

a) unbestimmte persönliche? Probleme mit ihnen hÀtte

b) er ihnen ihren Reinheitsgrad ohne unabhÀngige QualitÀtsmessung nicht glauben wolle

c) er die QualitÀt chinesische Hersteller vehement verteidigte, die m.W. nach den restlichen Weltmarkt bestreiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Di Feb 21, 2012 22:50 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
BeitrÀge: 1931
Das Monohydrat kann garnicht von (die heissen nicht mehr Degusa) AlzChem (also Creapure), weil die Konsistenz ganz anders ist und Peak sicher das aufs Label drucken wĂŒrde da sich dies bei Unwissenden besser verkauft.

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 WĂŒnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 0:37 

Registriert: Mo Feb 20, 2012 23:37
BeitrÀge: 44
Eben, da Creapure explizit NICHT erwÀhnt wird, wird es wohl Ware aus China sein, die Verwendung findet.

@Kamil : Wenn man Deinen arroganten Tonfall in den Postings betrachtet, stellt sich in der Tat die Frage, wer hier zu den Unwissenden gehört. :-L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 0:44 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
BeitrÀge: 452
peak prĂŒft alle eingehenden Substanzen auf Reinheit. Von daher kann es sonst woher kommen, wenn Peak es verwendet, ist es sauber. Sind ja nicht bei MĂŒller Brot hier ;)

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 8:30 

Registriert: Di Feb 21, 2012 9:30
BeitrÀge: 3
Hallo, vielen Dank fĂŒr Eure Antworten.
Es ist also leider nichts genaues bekannt; was vermuten lĂ€sst, dass es sich um wechselnde Hersteller handelt und Peak prĂŒft die jeweilige Fuhre.
Vielleicht gibt es noch einen offiziellen Beitrag

Viele GrĂŒĂŸe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 9:29 

Registriert: Mi Apr 20, 2011 20:02
BeitrÀge: 137
Ist nicht die Feinheit des Kreatins und dessen Reinheit wichtiger als die Herkunft? Die Herkunft ist doch nur ein Synnonym fuer die vermutete Reinheit und Feinheit. Das Peak Kreatin Monohydrate kommt mir sehr fein vor, fast feiner als das Creapure das ich vorher hatte.

Sportliche Gruesse

Sportler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 31, 2012 12:20 

Registriert: Mo MĂ€r 15, 2010 13:40
BeitrÀge: 173
Vielleicht bin ich unwissend. oder halt ein gewohnheitstier, denn bei dem Thema Kreatin vertraue ich zur Zeit nur dem Creapure!

Vertrage dieses halt am besten und auch dort verspĂŒre ich einfach die meiste "Wirkung" und glaubt mir ich habe in den knapp 10 Jahren die ich trainiere so einige Kreatinprodukte getestet.

Dennoch verwende ich natĂŒrlich Createston wo ja "normales" Kreatin mit enthalten ist..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Herkunft Creatin
BeitragVerfasst: Sa MĂ€r 31, 2012 13:30 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
BeitrÀge: 2510
Die Rohstoffe kommen aus aller Welt und das ist ganz normal. NatĂŒrlich wird alles auf seine Reinheit geprĂŒft! Wir produzieren ja selber und lassen nichts abfĂŒllen!

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen AnhÀnger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: