Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 19:26
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Pinitol
BeitragVerfasst: Di Jan 18, 2005 14:52 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
Beiträge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Armin,

meine Frage zu Pinitol: Durch Pinitol wird ja die Bauchspeicheldr√ľse stimmuliert Insulin auszusch√ľtten, Blutzuckerunabh√§ngig.
Wenn man aber beispielsweise auf Low Carb ist und kaum Zucker im Blut vorhanden ist, kann es da nicht sein das man eine Unterzuckerung bekommt???
Oder kann es da nicht passieren?? Falls nicht, wie wird es geregelt??
Die Frage nur deshalb da ich öfter mit Unterzuckerung zu kämpfen habe!!

Danke im Voraus!!!!!!!!!

Gruß Pat

_________________
Alles Gelingen hat sein Geheimnis, alles Misslingen seine Gr√ľnde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 18, 2005 17:30 

Registriert: Mo Sep 27, 2004 11:02
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg
regt das pinitol wirklich eine aussch√ľttung an oder modelliert es nicht nur das isulin, welches auf andere weise (zb. khs mit hohem gi), ausgesch√ľttet wird?
zumindest hatte ich das so verstanden. korrigiert mich bitte, wenn das falsch sein sollte ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 19, 2005 7:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
Pinotol ist ein (wahrscheinlich der stärkste bzw. nach dem heutigen Stand der Erkenntnisse der stärkste) Insulinmimiker und senkt die Insulinresistenz der Zellen.

Es steigert also nicht ( wie Kohlenhydrate ) die Aussch√ľttung von Insulin, sondern wirkt -bez√ľglich dem Eindringen von N√§hrstoffen in die Zellen - wie Insulin (ohne dass dabei viele Kohlenhydrate bzw. Kalorien verzehrt werden m√ľssen).

Da es zusätzlich zu der Insulinmimikerfunktion auch die Insulinresistenz der Zellen senkt, ermöglicht es auch, mit geringeren Insulinmengen zusätzlich nochmals viele Aufbausubstrate in die Zellen zu transportieren.

Das macht Pinitol nat√ľrlich f√ľr den Sportler, der ja um Insulin optimal zum Aufbau nutzen zu k√∂nnen, etwa 400 g Dextrose ect. bzw. 1600 kcal pro Tag brauchen w√ľrde, hochinteressant, denn er kann die optmale Wirkung mit wesentlich weniger Kohlenhydraten erreichen.

Unabhöngig davon wird Pintol derzeit eingesetzt bei:
Insulinresistenz, Diabeets, Übergewicht, hohen Blutfettwerten (durch Umwandlung von KH zu Fettsäuren), Atherosclerosis, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Problemen, AIDS, Krebs, Untergewicht, Sepsis, Trauma durch Verbrennungen, Stress, Anti Aging, Lubus, Autoimmunproblemen, Endocrinen Problemen, Nierenproblemen usw.

Pinitol kann diese Krankheiten nicht direkt heilen, sondern es wird zur Kräftigung des Organismus durch bessere Nährstoffverwertung eingesetzt, so dass der Organismus seine Selbstheilungskräfte besser ausspielen kann.

Studien will ich nicht anhängen, aber du findest vieles im Internet.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 19, 2005 9:19 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo Armin,
beobachte seit ca. drei Wochen ein Kraftzuwachs und ein erhöhten Calcium bedarf vom mind. 1000mg pro Tag sonst bekomme ich Krämpfe in der Muskulatur. Zwei mal am Tag 10g AJ mit 30g AP am Tag scheint mir optimal.

Kannst Du vielleicht auch mal was zu dem Trinken während des Trainings sagen.
Wie viel und vor allem was?

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 19, 2005 12:20 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
AJ bei den Mahlzeiten ist (glaube ich f√ľr Sportler) weniger interessante, als ihn zum Supplements (Protein, Aminos, Creatine) zu nehmen.

Ich gehe auch davon aus das 2 mal 500 mg Pinitol also 2 mal 10 mg Juice am Tag ziemlich optimal sind und die beiden AJ Drinks nimmt der Sportler wohl am besten mit Supplements.
Viel h√∂here Dosierung w√ľrde ich nicht empfehlen, da ein neativer Feedback Mechanismus bei zu hoher Dosis zu erwarten ist.

Die 2 Pinotolportionen zu guten ausgewogenen Mahlzeiten am Tag zu nehmen, ist eher f√ľr den etwas schw√§chlichen Normalverbraucher, der sich generell kr√§ftigen will, zu empfehlen.
Normalerweise w√§re nat√ľrlich auch hier eine Protein, Creatine, Aminosupplementierung zusammen mit AJ zu empfehlen, aber den Normalverbraucher bringt man kaum dazu sich mit sowas zu befassen.

In USA und einigen Ländern wird daher Piniol zum Zwecke der Allgemeinkräftigung beworben und das kommt beim Normalverbraucher recht gut an.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 19, 2005 13:28 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo Armin noch eine kleine Frage bitte, woher könnte der erhöhte Calcium bedarf kommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 20, 2005 6:26 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

Calcium und auch Magnesium werden zusammen mit ATP "verfeuert bzw werden f√ľr die Synthese von ATP ben√∂tigt (daher sind zu geringe Mengen leistungsmindernd bzw. eine gute Ca und Mg Versorgung sorgt f√ľr gute Leistung und indirekt sogar f√ľr Fettabbau √ľber ATP Stoffwechsel).

Ich gehe davon aus, dass du zur Zeit versuchst fettfreie Muskulatur aufzubauen und daher an Kohlenhydraten sparst. Offensichtlich bist du auf dem richtigen Wege denn trotz dem von mir vermuteten KH - sparen scheint dein Aufbaustoffwechsel gut zu funktionieren und du ben√∂tigst mehr ATP und daf√ľr mehr Ca und Mg.

Achte vor allem auch auf Magnesium, denn bei 1000 mg Ca solltest du 500 mg Mg am besten in 3 Tagesportionen a knapp 200 mg zuf√ľhren (mehr als 200 mg Mg auf einmal wird nicht gut aufgenommen, bez. das was √ľber 200 mg liegt wird nicht richtig verwertet)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 20, 2005 8:37 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Bei mir wirkt AJ so gut dass es cirka 100 g KH ( aus milch,trockenes brot und ein bischen kandierte fruchte stuckhen ) in zirka 'ne stunde "wegputzt".
Ich nehme 10 g AJ zu diese malhzeit ( und noch 50 g HT Prof. dazu ) und beobachte seit einige tage dass so zirka nach ne stunde mein blutzucker niedrig ist.Und gestern habe ich es gemesen.
Ich habe diese mahlzeit um 17.15 gegesen und um 18.30 war mein blutzucker 3.8 ( 3.6 - 6.6 ist normal ).Habe es auch um 19.15 gemessen ( vor meine nachste mahlzeit ) und es kamm 3.9 raus.Ich nehme jetzt AJ nur probeweise aber ab nachstem monat gehe ich "voll".
Ich werde es so machen :
Gleich nach train: 100 g CT2 + 25 g dextrose
Halbe stunde danach 30 g AP+10 g NA6 ( habe noch zwei beutel ubrich ) + 25 g maltodextrin+ 25 g dextrose + 5 g AJ
Noch 'ne halbe stunde danach : 50 g HT Prot.Prof + 100 g KH ( wie oben ) + 10 g AJ
Dazu noch 6 Fenuplast taglich, 4.5 g CLA und 2 g HMB halbe stunde vor und 2 g sofort nach training.
Ich hoffe dass ich bis Juli oder August die 100 kg marke knacken kann und dann ne wettkampf vorbereitung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: