Aktuelle Zeit: Mi Okt 24, 2018 4:16
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: Do Jul 10, 2008 12:19 

Registriert: Do Mai 29, 2008 20:14
Beiträge: 444
Wenn ich TST Aminos (mir geht es konkret um Leusteron) mit AP oder Build UP kombiniere, wird dann die Resorption von Leusteron durch die Konkurrenz der anderen Peptide/Aminos verlangsamt? W√§re ja ein Problem, weil die Anstiegsgeschwindigkeit vom Leusteron im Extrazellularraum der Signalgeber f√ľr die Einleitung von Muskelaufbau ist (soweit ich das richtig verstanden habe). Sprich, w√§re es sinnvoller das Leusteron 10 min vor dem Shake zu nehmen?
Und: Macht es einen Unterschied f√ľr die Resorption, ob ich Milch oder Wasser f√ľr die Zubereitung nehme?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: Do Jul 10, 2008 12:30 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Also deine 1. frage w√ľrde mich auch interessieren. H√§tte da eine Theorie aber bin mir da nicht so 100% sicher. Lass ich lieber jemand anderes beantworten. Ich tendieren eher zu nein..... :roll:

Milch/Wasser ist ein Unterschied. Das Fett in der Milch verlsangsamt die Resorbtion.

Bei mir sieht das so aus wenn ich EAA TST benutze.

Morgends nach dem aufstehen EAA BCAA TST mit Wasser ( Klar) und ne halbe stunde bis stunde später AP mit 0.3% Milch ( Oder 1.5 )

-Vor dem Training den Shake mit Wasser und nach dem Training mit Wasser.
(Oder EAA TST BCAA TST nach dem Training und 1 std später AP mit Milch)
-Vor dem Schlafen mit Milch.


EDIT: Wenn dich das Thema interessiert kann ich dir das Buch hier empfehlen.

Taschenatlas der Ernährung von Hans Konrad Biesalski und Peter Grimm
ISBN 3-13-115353-9

Ist eigtl alles wichtige beschrieben: Verdauung, N√§hrstoffe, Resorbtion, Energiehaushalt, Nahrungsaufnahme usw. Armin hat das Buch glaube mal empfohlen und f√ľr mich hat es sich gelohnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: Do Jul 10, 2008 14:20 

Registriert: Do Mai 29, 2008 20:14
Beiträge: 444
Danke f√ľr die Antwort. Hab an eine √§hnliche praktische Umsetzung, wie du es machst gedacht. Aber vielleicht kann jmd anderes wirklich nochmal Hintergr√ľnde erl√§utern und was wirklich sinnvoll/notwendig ist. Danke auch f√ľr den Buchtipp. Wurde mir auch schon einmal empfohlen, so dass ich es mir jetzt wohl mal zulegen werde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: So Jul 13, 2008 14:28 

Registriert: Do Mai 29, 2008 20:14
Beiträge: 444
Wollte noch mal meine Frage aktualisieren, wo ja die Prominenz (Armin) wieder im im Forum ist...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: So Jul 13, 2008 18:13 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

Fett k√∂nnte theoretisch die Resorbtion von Aminos√§uren etwas verz√∂gern, aber das bischen Milchfett f√§llt sicher diesbez√ľglich nicht gross ins Gewicht.
Wer (wie ich) eh die entrahmte Magermilch mit 0,1 bis maximal 0,3 % Fett nimmt, der braucht sich gar keine Gedanken diesbez√ľglich zu machen.
(Wenn ich abends zu aufgedreht bin und schlecht einschlafe kommt nehme ich 3 Tryptophan Kaps und einen halben Liter Magermilch und 20 Minuten später bin ich
eingeschlafen ---- mit Wasser w√ľrde ich vielleicht nach 19,2345 Minuten schlafen).

Leusteron w√ľrde ich etwa 30 bis 60 Minuten nach einem Protein- oder Bulk Up Drink nehmen, damit auch sicher ist, dass genug EAAs vorhanden sind, ansonsten
"läuft Leusteron vielleicht leer".

Leucine ist sehr dominant, dh. sie lässt sich von fast nichts abhalten ins Blut und in die Zellen zu gelangen.
Selbst wenn man Leucine mit Fett verkapseln w√ľrde, k√∂nnte man die Resorption der verzehrten Leucinemenge um h√∂chstens 30 Minuten verz√∂gern (und zwar gerades
so lange, bis die Lipasen im Darm den Fettmantel vom Leucine abgelöst haben.
Diese Bemerkung ist nat√ľrlich nur theoretischer Natur... in der Praxis wird wohl keiner so dumm sein und Leucine mit Fett coaten.

Allerdings muss bei einer großeren Leucine-Verzehrsmenge auf ein mal (dh. bei 8 oder mehr Gramm Leucine) ausreichend Wasser im Darm sein, damit das Leucine in
Lösung gelangt (aber das ist ja mit den TST - oder Ethyl Ester Aminos auch kein Problem mehr, die sind ja schon im Glas gelöst bzw. selbst wenn man sie in Kapseln nimmt,
dann reicht die Fl√ľssigkeit des Speisebreies im Darm aus um 10 g davon sofort in L√∂sung zu bringen)

Armin

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: So Jul 13, 2008 21:56 

Registriert: Do Mai 29, 2008 20:14
Beiträge: 444
Vielen Dank Armin f√ľr die schnelle Antwort, h√§tte ich glatt umgekehrt gemacht! Werde dann demn√§chst 30-60 min vor dem Training AP oder Built Up und direkt vor dem Training leusteron probieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: So Jul 13, 2008 22:14 

Registriert: Sa Dez 30, 2006 18:51
Beiträge: 692
Wohnort: Pulheim
Hi,

mach das, du kannst das Leusteron wenn du magst auch während dem Training trinken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Resorptionsinteraktionen von TST und AP/Build Up
BeitragVerfasst: Mo Jul 14, 2008 7:59 

Registriert: Do Mai 29, 2008 20:14
Beiträge: 444
Danke f√ľr den Tipp!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: