Aktuelle Zeit: Mi Okt 24, 2018 5:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage
BeitragVerfasst: Do Jan 04, 2001 18:34 

Registriert: Fr Jan 05, 2001 1:01
Beiträge: 7
Hallo!

Irgendwie scheine ich falsch zu trainieren, mit meinen Oberarmen bin ich zufrieden, aber mir sind meine Unterarme zu d√ľnn. Welche √úbungen k√∂nnt Ihr f√ľr die Unterarme empfehlen?

Und besonders bei den Handgelenken habe ich weder Fleisch noch Muskeln - gibt es da auch etwas, was man machen kann?

Ich freu mich schon auf etwaige Antworten Bild

Mfg,
MRCheeks


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frage
BeitragVerfasst: Fr Jan 05, 2001 13:06 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 282
1.unterarmcurls
2.was auch gut funktioniert: nimm einen besenstiel o.ä. befestige in der mitte einen festen strick und hänge ein gewicht an das andere ende - nun halte den stiel parralel zum Boden vor dir und wickle den strick mit gewicht auf und wieder ab - war das verständlich???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frage
BeitragVerfasst: Fr Jan 05, 2001 15:02 

Registriert: Fr Jan 05, 2001 1:01
Beiträge: 7
Danke f√ľr die Antwort. Sollte man den Besenstiel mit gestreckten Armen halten. Und... Handfl√§chen nach oben oder nach unten? (Und was sind unterarmcurls - ich kann mit den Fachbegriffen leider immer nicht viel anfangen)...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frage
BeitragVerfasst: Fr Jan 05, 2001 15:43 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 282
1.ich halte den besenstiel mit abgewinkelten armen, ober- und untergriff wechsle ich ab.
2.unterarmcurl:lege deine unterarme auf eine bank, die h√§nde l√§√üt du vorn √ľberragen und nimmst eine langhantel dann curlst du diese nach oben und senkst sie wieder ab. das geht auch mit kurzhanteln - auch hier wechsle ich ab und zu ober-und untergriff.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frage
BeitragVerfasst: Sa Jan 06, 2001 5:02 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
@mrcheeks

um dir alle illusionen zu nehmen, am handgelenk wirst du NIE besonders viel fleisch haben wenn du es nicht jetzt schon hast - das ist ein punkt von dem ich persönlich auf betroffen bin.

leider hängt es sehr stark von der muskellänge ab, ob man fette unterarme hat oder nicht.
bei mir ist es so wie bei dir, meine oberarme sind echt passabel aber meine handgelenke sehen echt "witzig" aus...

f√ľr den unterarmmuskel (unter der ellenbogen gegend) kann ich dir nur folgenden tip geben, trainiere ich ihn nicht zu oft separat!
denn entgegen vielen meinungen ist er genauso leicht wie andere muskeln ins √ľbertraining zu bringen...

um ihn schön dick zu machen, solltest du grundsätzlich auf zughilfen etc. verzichten und hin und wieder mal nen satz unterarm curls absolvieren.

llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron