Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 0:02
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage von Anf√§nger @Armin
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 18:31 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Hallo

ich bin 20 Jahre alt und h√§tte da eine Frage bez√ľglich einiger Peak Produkte. Von einem Freund habe ich folgendes geschenkt bekommen: 3600 g CreaTeston, 240 Kapseln Amino Anabol und 330 ml Anabolic Juice. Jetzt w√ľsste ich gerne wie ich es √ľber den Tag einzunehmen habe.

Das Problem bei mir ist nur das ich ein kleines Bauch Problem habe an dem ich jedoch seit einigen Wochen mit Intensiven Cardio Training arbeite. Meine Sorge ist das durch die Einnahme dieser Supplemente mein Kfa zu hoch steigen könnte.

Das zweite Problem ist das ich erst seit einigen Monaten trainiere und daher noch eine etwas geringe Muskelmasse habe. Ich kann doch die Supplis trotzdem zu mir nehmen oder? Zusätzlich habe ich noch ein paar Kg Protein Pulver und etwas L-Glutamin das ich verwenden möchte.

Wäre sehr nett wenn ich einige hilfreiche Antworten bekänme

Ein Sportlicher Gruß

Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 19:03 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Createston nimmst du unmittelbar nach dem Training. Darin enthalten sind die Rohstoffe, die du zum Muskelaufbau/erhalt benötigst und die Katalysatoren, welche dafuer sorgen, dass die Rohstoffe auch vom Blutpool effektiv in die Muskelzelle und dort zu neuem Muskelgewebe umgesetzt werden können. Diese Spezialmatrix an Katalysatoren ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal von Createston. nach dem Training und an trainingsfreien tagen nach dem Aufstehen aus dem Grund, weil du nach dem Training udn nach dem Aufstehen ein sogenanntes "anaboles Fenster" hast, indem die muskelaufbaufördernden Stoffe vom Körper besonders gut aufgenommen werden.

Amino Anabol nimmst du etwa 20 min nach Trainingsbeginn. Darin enthalten sind die sogennanten freien Aminosaeuren (BCAAs), die nicht vond er Leber zweckentfremdet werden und sofort vom K√∂rper als "energie" genutzt werden k√∂nnen. Du verhinderst somit, dass dein K√∂rper eigenes Muskelgewebe zur Energiegewinnung heranzieht (antikatabol). Hinzu kommt, dass Amino Anabol bzw. die BCAAs die sogenannte Blut/Hirtnschranke √ľberwindet und die Aussch√ľttungt von Erm√ľdungssubstanzen im Gehirn unterdr√ľckt. du kannst also haerter und l√§nger trainieren, ohne zu erm√ľden und verbrennst indirekt so nat√ľrlich auch Fett. Das ist damit gemeint, wenn Kraftathleten im Training √ľber die "zweite Luft" sprechen.

Anabolic Juice ist eine Komposition aus verschiedenen pflanzlichen Funktional-Stoffen, welche deine Vitalfunktionen verbessern und vor allem die Umsetzung der Rohstoffe (vor allem Protein oder Creatine) deutlich verbessern. Am besten mischt du Anabolic Juice in Proteinshake, die Effizienz der Veerwertung des Proteins erhoeht sich damit um ein mehrfaches.

Da Fettabau fuer dich wichtig ist: Hierbei ist Createston u.a. durch das darin enthaltene Soja-Protein sogar n√ľtzlich, denn Soja-Protein bzw. die darin enthaltenen pflanzlichen nebenstoffe modulieren √ľber T3/T4 den Fettstoffwechel, so dass du mehr Fett verbrennst.

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 19:26 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Danke dir drratio
:)

So in etwa habe ich mir die Einnahme eingeplant:

An den Trainingstagen
Kurz vor dem Training also ca. 20 Minuten nehme ich 10 g Glutamin.

20 Min. nach Trainingsbeginn Amino Anabol, aber wieviele denn? ich denke mal so um die 5-8 Kapseln sollten es sein!?

Direkt nach dem Training Createston 80 g

ca 3 Stunden später ein proteinshake mit 8 ml Anabolic Juice

Kurz vor dem Schlafen noch 10 g Glutamin



An Trainingsfreien Tagen
nehme ich gleich Morgens auf n√ľchternen Magen, wenn √ľberhaupt, 40 g Createston weil ich echt Angst habe zu viel Fett anzusetzen.

√ľber den Tag verteilt noch 2 Proteinshakes und 10- 20g Glutamin.

Wie sieht es mit den Amino Anabol und Anabolic Juice aus? Wann sollte man diese an Trainingsfreien Tagen einnehmen?

Ich denke ich besorge mir noch TestoStack um das Ganze etwas zu pushen :wink:

Sollten die Supplemente gut bei mir anschlagen werde ich diese dauerhaft nehmen.


Kann noch jemand etwas zu der Einnahme der Supplis sagen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 19:42 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Dein Schema ist OK, so kannst du es ruhig machen, das ist absolut OK, wenn du noch am Anfang stehst und bei dir Fettabbau eine wichtige Rolle spielt.

TestoStack - Peak m√∂ge es mir verzeihen - ist im Vergleich zu anderen Peak-Produkten, die wirklich unglaublich gut wirken wie bspw Createston, Amino Anabol oder Anabolic Juice, nicht das absolute Performance-Produkt, sondern wird eher unter marketingtechnischen Gesichtspunkten vertrieben. Es heisst nicht, dass es nicht wirkt, aber f√ľr deinen individuellen zweck w√ľurde ich das Geld, dass du f√ľr TestoStack ausgeben willst, effizienter investieren, n√§mlich in HCA, wenn es dir gleichzeitig um Fettabbau und Muskelaufbau geht. HCA ist kein direkter Fettblocker im eigentlichen Sinne, sondern viel besser ein Kohlenhydrat- bzw. besser ATP-Enzym-Modulator, der die Umwandlung von √úberschuss-Kohlenhydraten in Fetts√§uren behindert und die Einlagerung in die Glykogendepots in Muskel und Leber verst√§rkt. So betrachtet erh√∂ht HCA bei gleichzeitiger fettabbauender Wirkung deine Energielevels sowie die Regenerationsf√§higkeit. Neben der "direkten" Wirkung kannst du somit auch l√§nger und h√§rter trainieren, wodurch wiederum mehr kalorien verbrannt werden undd er Fettabbau gef√∂rdert wird. HCA nimmst d am besten ca. 20-30 Min vor kohlenhydratreichen mahlzeiten.

Zitat:
An Trainingsfreien Tagen
nehme ich gleich Morgens auf n√ľchternen Magen, wenn √ľberhaupt, 40 g Createston weil ich echt Angst habe zu viel Fett anzusetzen.


Du brauchst wirklich keine Angst haben von Createston Fett zu werden, im Gegenteil, dieses Produkt ist darauf ausgerichtet, es auch in der Diet befindlichen Athleten gleichzeitig Fettabbau und Muskelaufbau zu erm√∂glichen. In einer Portion sind bspw. nur 30g Kohlenhydrate drin, und u.a. das darin enthaltene Sojaeiweiss sorgt wie gesagt f√ľr eine verbesserte Fettverbrennung.

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 19:50 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Hi

das mit dem HCA klingt sehr gut, ich seh mir das Produkt gleich ma an

Fange sowieso erst in 1-2 Wochen mit den Supps an. Bis dahin will ich Perfekr vorbereitet sein. Bei mir muss alles 100 Mal geplant werden bevors losgeht :wink:

Was sagst du zur Einnahme bzw. der Dosierung der Portionen von Anabolic Juice und Amino Anabol an den Trainingsfreien Tagen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 20:29 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ RobRookie

Nimm auf keinen Fall nur 40 g CT, dann hat es eine viel geringere Wirkung. CT ist genau auf 80 g zugeschnitten, in den 80 g sind nur etwa 200 kKal enthalten, dass ist sehr wenig. Bei 40 g wirkt es nicht die Hälfte, sondern vieleicht ein Zehntel.

Amino anabol proff. nur beim Training, Du kannst es auch zu schnellem Protein (Whey) nehmen, aber das ist zu Beginn wohl etwas zuviel des Guten.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2005 20:33 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Gut, werde immer 80g CT nehmen. Wie siehts aus mit der Einnahme von Anabolic Juice an Trainingsfreien Tagen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 0:09 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Und noch etwas. Habe gerade beschlossen HCA zu bestellen. Also wenn ich HCA zu mir nehme, kann ich dann so viele Kohlenhydrate essen wie ich will :wink: oder besser gesagt etwas mehr Kohlenhydrate am Tag konsumieren ohne Fett zu werden? M√ľsste doch so sein oder? und daf√ľr mehr Energie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 2:17 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ RobRookie

Du kannst mit HCA nat√ľrlich nicht "soviele KH essen wie Du willst", aber in der Tat werden die KH eher zur Energiegewinnung herangezogen und Du kannst damit mehr davon essen, aber Du kannst dich deswegen noch lange nicht mit KH "m√§sten".

Den AJ auch an trainingsfreien Tagen immer zum CT (dierekt fr√ľh).

PS: Ich halte den TestoStack nicht f√ľr sinnlos, gerade Tribulus kommt bei relativ Vielen ganz gut an, dass konnte auch gezeigt werden und deckt sich mit den von mir gemachten praktischen Erfahrungen.
Tribulus wirkt schon signifikant auf den Testo - Spiegel (bei vielen), was √ľbersch√§tzt wird ist lediglich der Effekt eines etwas (10 - 40 %) erh√∂hten Testo - Spiegels auf den Muskelaufbau, der ist n√§mlich nahezu Null.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Zuletzt geändert von dare100em am So Apr 03, 2005 9:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 9:02 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Und wie komm ich jetzt an HCA ran? Wird es Probleme geben mit irgendwelchen Behörden wenn ich das jetzt hier bestelle?

Das mit TestoStack muss ich mir noch √ľberlegen. Ich will nicht mit nem Dauerh√∂rnchen rumlaufen! :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 17:45 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ RobRookie

Bestell Dir doch hier das Packed (1 FatAttack + 1 HCA kaufen, 1 HCA gratis). Das kommt mit Sicherheit an, die Beh√∂rden haben andere Sorgen als sich um deinen HCA - Konsum zu k√ľmmern, wir reden ja nicht von wirklich "harten" Sachen.

PS: HCA kann ich wirklich empfehlen, es wirkt bei einem Kollegen und bei meiner Freundin wirklich sehr sehr gut...

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 18:25 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Ok mach ich! Kommt billiger und FatAttack gibts auch dazu. FatAttck ist doch kein Ephedrin oder son' Zeug mit Nebenwirkungen!?

Und nochma im Klartext: Durch HCA gehen die Kohlenhydrate nicht verloren sondern werden sinnvoller genutzt!? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 02, 2005 21:14 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ RobRookie

Also HCA wirkt √ľber den Krebs - Zyklus in dem es die KH l√§nger in der Leber und Blutbahn h√§lt und deren Umwandlung zu Fett verhindert (de - nova -lipogenese wird so vermindert).

FatAttack moduliert eine Mahlzeit wie als w√§re diese sehr Eiwei√üreich. Das wird durch ein spezielles Peptid ereicht und ist nat√ľrlich v√∂llig unbedenklich.
Mit den termogenen Wirkungen eines nichtselektiven beta 2 Symphatikomimetikas wie Effedrin hat dies nun auch gar nichts gemein....

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Apr 03, 2005 8:16 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
HCA reduziert die Umwandlung von KH zu Fetts√§uren, aber nat√ľrlich schaltet es das entsprechende Enzym nicht ganz aus.
Daher ist es ein Hilfsmittel, aber nicht ein Wundermittel das beliebiges "Kohlenhydratfressen" ohne Gefahr davon fett zu werden, erlaubt.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Apr 03, 2005 13:24 

Registriert: Fr Apr 01, 2005 18:20
Beiträge: 31
Ok danke an alle :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: