Aktuelle Zeit: Mi Nov 21, 2018 13:31
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 22 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Do Aug 29, 2013 13:45 

Registriert: Mo Aug 26, 2013 15:12
Beiträge: 9
Zitat:
√úbrigens wurden ALLE GUT AUSGEF√úHRTEN Studien mit monohydrat durchgef√ľhrt... mit beeindruckenden Ergebnissen wie wir wissen. Aber wahrscheinlich ist das einfach zu g√ľnstig :D


Haha höre ich da eine Spur Sarkasmus raus :-P
Nein - im ernst ich habe mich da heute nochmal schlau zu gemacht und kann dir recht geben.
Habe bisher nie Creatin benutzt, geschweige-denn, mich damit beschäftigt.
Aber dann gebe ich dem Pulver mal eine Chance.

Zitat:
Lauf lieber an einem separaten Tag direkt nach dem training ist das Unfug und behindert nur deine Regeneration.

Ay Ay Sir!

Zitat:
Hallo!

Zum Thema Creatin gibt es von unserem Blogger Holger Gugg ein gutes Video, in dem er Antworten auf vielfach gestellte Creatin - Fragen gibt:

https://www.youtube.com/watch?v=xZeXV_V8_Zo


Danke daf√ľr werde es mir zu Hause mal angucken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Do Aug 29, 2013 14:35 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Nochmal zum Laufen:
√úbernimm dich nicht zum Anfang. Es ist wichtig, kontinuierlich zu laufen und so die Leistung zu steigern.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Do Aug 29, 2013 14:41 

Registriert: Mo Aug 26, 2013 15:12
Beiträge: 9
shut up and train hat geschrieben:
Nochmal zum Laufen:
√úbernimm dich nicht zum Anfang. Es ist wichtig, kontinuierlich zu laufen und so die Leistung zu steigern.


Nein auf keinen Fall. Ich wollte mich an einen Plan halten - sprich - 2 Minuten laufen 5 Minuten gehen etc. und dann Jede Woche steigern. Obwohl ich irgendwo mittendrin einsteigen wollte da ich nicht mehr ganz am Anfang stehe.

Trotzdem nochmals danke f√ľr die super Tipps! Wenn ich Fragen habe werde ich mich einfach vertrauensvoll an dich wenden :-D :-X


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Do Aug 29, 2013 15:48 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Mein "Geheimrezept": orientiere dich an deiner jeweiligen Tagesform.
Will sagen, wenn du supergut drauf bist, dich gut erholt hast, kannst du's etwas strammer angehen, wars ein schlechter Tag, geh die Sache verhaltener an und dann siehst du schon, wie es sich entwickelt.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Mo Sep 02, 2013 11:02 

Registriert: Mo Aug 26, 2013 15:12
Beiträge: 9
shut up and train hat geschrieben:
Mein "Geheimrezept": orientiere dich an deiner jeweiligen Tagesform.
Will sagen, wenn du supergut drauf bist, dich gut erholt hast, kannst du's etwas strammer angehen, wars ein schlechter Tag, geh die Sache verhaltener an und dann siehst du schon, wie es sich entwickelt.


Hey!
Bin am Sonntag mal wieder im Wald laufen gewesen und habe direkt meine ersten 5.1KM durchlaufen k√∂nnen! Vorher waren vllt. 2KM drinnen und Pause. Ich wei√ü nicht wie das pl√∂tzlich ging aber es ist f√ľr mich pers√∂nlich ein gro√üer, erster Erfolg :-D
Bin mit Brustgurt und Pulsuhr gelaufen und war bloß 1x bei 180 ansonsten dauerhaft drunter.

@ Stefan

Habe jetzt Creatin Monohydrat + Glucofast + Protein Fusion.

Wie nehme ich das jetzt am besten ein?

Trainingstag:
Morgens 30G Anabolic Protein Fusion mit 300ML 1.5% Milch

Vor dem Training nochmal 30G APF in 300ML Milch und das gleiche nach dem Training + 3G Creatin in 300ML Fl√ľssigkeit & 40G Glucofast ( Kann ich das Creatin einfach mit dem Glucofast mischen oder sollte man das separat konsumieren? )

Trainingsfrei:
Morgens 30G APF mit 300ML Milch + 3G Creatin in Fl√ľssigkeit (Wann soll ich an den Tagen Glucofast einnehmen?)

Viele Gr√ľ√üe,

Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Mo Sep 02, 2013 12:18 
Moderator

Registriert: Fr Aug 20, 2010 21:52
Beiträge: 1126
Hallo Jan!

Ich w√ľrde den Shake in deinem Falle mit Wasser einnehmen. Da die Milchmenge bei mehreren Shakes am Tag doch reichlich zus√§tzliche Kalorien liefert, die dir in deiner Di√§t im Wege stehen k√∂nnten. Aber nat√ľrlich mu√üt du in erster Linie die Gesamtkalorienzufuhr im Auge behalten.

Etwa 30 Minuten vor dem Training solltest du 30g Anabolic Protein Fusion trinken. Unmittelbar nach dem Training solltest du 30g Anabolic Protein Fusion, 30-40g Glucofast und 3g Creatin in einem Shake einnehmen.

Morgens an trainingsfreien Tagen w√ľrde ich den gleichen Shake wie nach dem Training einnehmen. Wir empfehlen die Verwendung von Kohlenhydraten als Transportmatrix zu der Einnahme von Creatin Monohydrat.

Bei dem Creatin AKG hätte ich auf die morgendliche Einnahme von Glucofast verzichtet.

Viele Gr√ľ√üe

Stefan!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KFA Reduzieren
BeitragVerfasst: Mo Sep 02, 2013 17:54 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Hallo Jan!
Klasse! Du wirst sehen, dass es immer besser werden wird, solange du nur kontinuierlich dran bleibst.
Jetzt "in den Herbst hinein" zu laufen ist nicht nur was f√ľrs Auge, es ist auch wieder k√ľhler, sodass das L√§ufen nicht mehr so schwer f√§llt, wie an den hei√üen Tagen.

Bleib dran, lass sich auch nicht entmutigen, wenns mal nicht l√§uft - das ist normal. Solang es tendenziell besser wird, ist alles im Gr√ľnen.
Ich habe k√ľrzlich meine eigenen Aufzeichnungen (Laufen) durchgesehen: gerade in den Sommermonaten habe ich bisweilen recht ordentliche Leistungsschwankungen notiert. Aber im Ganzen bin ich deutlich schneller geworden und der Puls ist auch insgesamt niedriger.

Keep on, Dude!

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 22 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron