Aktuelle Zeit: Do Apr 25, 2019 21:32
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Dosensiegel CTP – auweia!
BeitragVerfasst: Mi Jul 20, 2011 20:57 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Eben habe ich eine neue Dose CTP Fresh Orange geöffnet – und schon kam mir mindestens eine Kelle Pulver entgegen (die verklebt jetzt meine Küche). Woran lag es? An dem – bisher ungesehenen – Schaumstoffsiegel mit kreisrunder Aussparung für die Kapseldose. Ich weiß nicht, wie Peak die verbaut hat, aber beim Öffnen wurde sie offenbar zum Pulverkatapult: Es muss Pulver zwischen Siegel und Deckel gewesen sein. War wiederum vermuten lässt, dass das Siegel nicht wirklich dicht abschließt.

Ist das noch anderen passiert? Ich begrüße ein Frischesiegel beim CTP absolut, aber diese Lösung erscheint mir nicht ganz optimal. Sinnvoller wäre vielleicht eine Folie, die Deckel und Kapseldose komplett vom Doseninhalt isoliert. Die nächste Dose mache ich jedenfalls im Spülbecken auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Dosensiegel CTP – auweia!
BeitragVerfasst: Do Jul 21, 2011 14:49 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Hatte das gleiche Problem - war erstmal mit putzen beschäftigt.
Die bisherige Lösung ohne Siegel fand ich besser.

Ich denke auch, dass durch die Handhabung des Paketes auf dem Postweg Pulver an dem Siegel vorbei zwischen den Deckel und das Siegel gelangt sein muss.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Dosensiegel CTP – auweia!
BeitragVerfasst: Di Okt 04, 2011 14:56 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Hier mal eine Nachfrage, ob an der Sache gearbeitet wird. Ich hab meine neue Dose jetzt im Spülbecken aufgemacht und es ist wieder das Gleiche: Mindestens eine Kelle CTP Verlust, ganze Dose klebrig. Plan für's nächste Mal: Das Waschbecken mit Alufolie auslegen, Dose drauf, gaaaaaanz langsam öffnen und hoffen, dass die Folie viel auffängt. Professional?

Das ist des Produktes echt nicht würdig, Leute. Bitte, bitte denkt Euch ein besseres Siegel aus. Es ist schlicht nicht dicht und somit auch aus hygienischer Sicht völlig unbrauchbar. Meinen Vorschlag mit der Folie aus dem Juli schenke ich Euch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: