Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 23:15
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Anaboles Fenster" gegen "Nighttime Protein&q
BeitragVerfasst: Mi Feb 01, 2006 15:31 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Hallo,

die Einnahme von langsamen Protein (Casein, HiTec, ...) vorm Schlafengehen beienträchtigt den Effekt des "anabolen Fensters" am nächsten Morgen negativ. Man sollte besser ein schnelles Proetein wie Anabolic Protein als letzten Shake vorm Schlafengehen einnehmen, da ein entlasteter Verdauungstrakt die Regeneration wärend dem Schlaf positv beeinflußt. Außerdem soll der Körper dadurch förmlich am nächsten Morgen nach Protein gieren und es besser verwerten!

Das habe ich, glaube ich im Supplement Book 2005 gelesen. Ich hoffe ich habe mich nicht verlesen und erzähle jetzt Quatsch :oops:

Ich trinke eigentlich vorm Einschlafen einen HiTec Shake + Flohsamen als Ballaststoff, um die Versorgung √ľber Nacht zu gew√§hrleisten (ich schlafe 7-8 Stunden). Kann jemand empfehlen nur einen Anabolic Protein Shake vorm Schlafengehen zu trinken und macht sich das Anabole Fenster am n√§chsten Morgen wirklich besser bemerkbar, als √ľber die Nacht ausreichend mit Aminos versorgt zu sein :?:

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 01, 2006 15:48 

Registriert: Di Mai 03, 2005 22:46
Beiträge: 135
Wohnort: Hessen
Hallo Jim,

hierzu gab es schon viele Postings. Wenn ich Sie zusammenfassend in 2 S√§tzen mal zusammenfassen darf war das Ergebnis, da√ü f√ľr einen Anf√§nger z. Bsp ein 85 er oder Hitec wahrscheinlich bessere Ergebnisse √ľber Nacht bringt als ein voll ge√∂ffnetes Anaboles Fenster am Morgen. Bei Fortgeschrittenen ist das Anabole Fenster am Morgen wertvoller und von einem HiTec am Abend wurde eher abgeraten.

Trotz allem ist auch hier jeder verschieden. Ich w√ľrde Dir empfehlen es einfach mal zu testen, was Dir besser bekommt. Ich habe vom HiTec am Abend wieder Abstand genommen, da ich mich dann am n√§chsten Morgen besser erholt f√ľhle. Von anderen habe ich aber auch schon geh√∂rt da√ü es da genau umgekehrt war. Trotz allem ist ein voll ge√∂ffnetes Anaboles Fenster am Morgen am ehesten biochemisch mit der Nachtrainingszeit vergleichbar. Also die beste Zeit N√§hrstoffe in die Zellen zu bekommen. Als ich am Morgen noch CT genommen habe war der Effekt wirklich stark zu merken, kein Vergleich zb.b. mit einem CT Shake am Abend wenn man nicht trainiert hat (ich wei√ü da√ü das keinen Sinn macht, allenfalls als Weightgainer wenn man zunehmen will).

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß

Coldlight


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 01, 2006 19:01 

Registriert: So Jan 08, 2006 19:50
Beiträge: 97
Wohnort: Bad Gandersheim
Hallo Jim,

coldlight hat absolut recht. Einfach verschiedene Kombinationen selbst ausprobieren. Ich habe ebenfalls viel probiert bis ich meine optimale Kombination herausgefunden habe. Da waren CT am Abend, "langsame" Proteine, dann "schnelle" Proteine, dann beides kombiniert und so weiter.

Vom Gef√ľhl her merke ich, da√ü ich mit AP am Abend am besten fahre. Bei "langsamen" Proteinen war das Problem immer wieder das gleiche. Mein Magen f√ľhlte sich immer irgendwie "voll" und die Nacht auch irgendwie nicht so ruhig wie bei AP am Abend. Am n√§chsten Morgen hatte ich auch nicht soooo den gro√üen Hunger auf Fr√ľhst√ľck. Bei AP habe ich morgens einfach Hunger. Ich kriege dann ohne weiteres mein CT durch und 30 Minuten sp√§ter auch mein Fr√ľst√ľck. Und die Erholung √ľber Nacht scheint besser zu sein.

Ich wei√ü, da√ü dies alles sehr subjektiv sein kann. Aber was nutzen mir alle guten Ratschl√§ge, wenn ich mich dann nicht wirklich wohl f√ľhle ? Jetzt ist es so, wenn ich um 7.00 Uhr mein Fr√ľhst√ľck durch habe, kann ich dann um 10.00 schon wieder eine Kleinigkeit essen. Sonst, wenn ich morgens nicht essen kann, habe ich Probleme, meine Proteine und KH w√§hrend des Tages zusammen zu kriegen.

Also probiere es einfach durch.

Gruß

Packer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 02, 2006 8:53 

Registriert: Di Nov 29, 2005 10:48
Beiträge: 162
Hallo zusammen

K√∂nnt Ihr mir mitteilen wie ihr das merkt was besser ist? Komische Frage ich weiss ... aber ich habe schon AP wie auch Hi Tec probiert .... und es ist praktisch das gleiche .. auf was achtet ihr? Auf das Hungergef√ľhl?

Ich muss einfach oft auf die Toilette wenn ich einen shake 30 min. vor dem Schlafengehen einnehme...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 02, 2006 17:59 

Registriert: So Jan 08, 2006 19:50
Beiträge: 97
Wohnort: Bad Gandersheim
Hallo Stauli,

das habe ich doch eben da oben schon geschrieben :

" Vom Gef√ľhl her merke ich, da√ü ich mit AP am Abend am besten fahre. Bei "langsamen" Proteinen war das Problem immer wieder das gleiche. Mein Magen f√ľhlte sich immer irgendwie "voll" und die Nacht auch irgendwie nicht so ruhig wie bei AP am Abend. Am n√§chsten Morgen hatte ich auch nicht soooo den gro√üen Hunger auf Fr√ľhst√ľck. Bei AP habe ich morgens einfach Hunger. Ich kriege dann ohne weiteres mein CT durch und 30 Minuten sp√§ter auch mein Fr√ľst√ľck. Und die Erholung √ľber Nacht scheint besser zu sein. "

So, grunds√§tzlich achte ich darauf, da√ü ich mich wohl f√ľhle. Da soll man schon sehr genau auf den eigenen K√∂rper h√∂ren. Und morgens nach einem ordentlichen Training am Abend davor kann ich genauso wie Du mit Sicherheit sagen, ob ich nun ausgeruht bin oder nicht so sehr. Und wenn ich morgens recht lustlos in meinen Fr√ľhst√ľck "rumstochere" ohne richtig was zu essen, gibt mir das auch zu denken. Das ist halt das gleiche Gef√ľhl wie am Tag nach Weihnachten, wo man sich eben den Tag davor richtig voll "gefressen" hat und sich hochheilig verspricht, es nie wieder zu tun :wink: .

H√∂r einfach auf Deinen K√∂rper, es sind oft Kleinigkeiten. Wenn ich manchmal nachts 2 mal aufwache, weil "alle Knochen" weh tun, dann ist es nat√ľrlich deutlich schlechter, als wenn ich die Nacht ruhig durchschlaffen kann. Nat√ľrlich sind diese Sachen oft subjektiv, da jeder von uns unterschiedlich reagiert. Aber das allerwichtigste ist, da√ü man sich selbst wohl f√ľhlt.

Gruß

Packer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 03, 2006 10:25 

Registriert: Di Nov 29, 2005 10:48
Beiträge: 162
Ach so meinst du das ...

Also so gesehen hast du recht ... aber ob AP Sinn macht ... ich meine es bleibt nie so lange im Körper wie das Hi Tec. Hi Tec liegt etwas schwerer auf dies stimmt ... sogar mit Wasser mache ich meistens so ... ich gehe auch oft auf die toilette dann .. bei dir auch?

Wenn ich nur fl√ľssigaminos nehme habe ich am Morgen auch recht gut Hunger ... aber zwar auch bei Hi Tec .. nur die Nacht ist etwas unruhig ..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: