Aktuelle Zeit: Mi Nov 21, 2018 12:42
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 10:43 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Ich habe seit ca. einem halben Jahr eine dramatische Verschlechterung meiner Kopfhaare. Bisher war ich noch nicht beim Arzt, werde es wohl aber demnächst tun. Wollte aber zunächst mal hier fragen ob jemand vielleicht ne Idee hat woran es liegen könnte. Da ich Trainings- und Ernährungstagebuch führe, kann ich Veränderungen in der Ernährung nachvollziehen. Zu mir selbst (28 Jahre, keine Steroide).

Seit der Zeit wo es mir auffällt habe ich folgende Sachen geändert.

-erhöhter Proteinkonsum, Whey Fusion (Gesamtprotein ca. 2,5g/kg Körpergewicht)
-tägliche einnahme von 5g l-arginin
-dauerhafte einnahme von ca. 5gr Creatin täglich
-einnahme von speed serum an trainingstagen

hat jemand ne idee ob es irgendwie mit den nahrungsergänzungen zusammen hängen kann? Meine Haare sind deutlich dünner geworden und am Hinterkopf auch weniger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 11:30 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
entweder du nimmst doch steroide oder du hast altersbedingten haarausfall,
an den supps liegt es eher nicht.

edit: der gedanke das legale supps die selben negativ symtome wie illegales anabolika
zeigen könnten ist sehr abwegig.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 11:45 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Nein ich nehme keine Steroide. Habe vor drei Tagen angefangen 25mg Zink täglich einzunehmen, da ich dies bisher nicht über Nahrungsergänzungen zugeführt habe. MAl sehen ob es was bringt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 11:53 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
fenuplast soll gegen haarausfall helfen !
aber du bist 28, wenn du wirklich haarausfall hast,
dann altersbedingt.
könnte auch ein mangel an irendwas sein,
aber wenn du dich einigermaßen ernährst und auch noch supps nimmst (wo oft vitamine und mineralstoffe drin sind, bzw in multivitaminformulas eh) dann
ist ein mangel eingntlich ausgeschlossen.
also ist wohl alter und genetik die ursache.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 12:26 

Registriert: Do Jun 11, 2009 18:03
Beiträge: 49
Protein soll bei Haarausfall unterstützend wirken. Weitere Nährstoffe die helfen sollen sind Biotin, Vitamin-B-Komplex, Niacin, Vitamin E und Vitamin C. Wobei das ja alles im WF enthalten ist.

Da für die Haarbildung Schwefel benötigt wird, hilft speziell evtl. noch L-Cystein.

Gamma-Linolensäure soll zusammen mit Vitamin E ebenfalls helfen.

Haarausfall kann auch an Haarpflegeprodukten liegen.

Überdosierung von Vitamin A (täglich>100.000 IE) sowie Selen (täglich>800 µg) über einen längeren Zeitraum können zu Haarausfall führen.

Dann kann's noch durch Schwermetallbelastungen oder Autoimun-Reaktionen kommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 15:34 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
der haarausfall hat andere ursachen, ich vermute androgenetische alopezie also erblich bedingter haarausfall.
ohne eine erbliche belastung haben subs keinen einfluss auf haarausfall, mit erbllicher belastung kannst du allerdings einiges nehmen das unterstĂĽtzend wirkt.
ich habe ein ebook darüber geschreiben, da steht alles von a-z erklärt.
www.mein-haarausfall.de

google mal nach finasterid :-) (und lass bloss die finger von dutasterid)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 15:37 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
wieso hast du ein ebook ĂĽber haarausfall geschrieben ?
du hast doch haare.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 16:12 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
und rate mal warum ich noch haare habe!?
weil ich weiss wie man den erblich bedingten haarausfall aufhalten kann...
dieses wissen gebe ich in dem ratgeber an betroffene weiter....
kann man sich so ähnlich vorstellen wie den supplement ratgeber von peak :-)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 16:43 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
auf deinem bild hast du halt sehr volles haar,
sieht nicht so aus als wenn du mal mit haarausfall zu kämpfen hattest,
deswegen frag ich :)

das ebook geht ĂĽbrigen nicht, steht was von passwort eingeben.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 16:44 

Registriert: Mo Dez 20, 2004 19:20
Beiträge: 419
hi turbo-d wie kann ich mich da anmelden? wĂĽrd ich gerne mal lesen... gruss kevin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Sa Aug 15, 2009 19:45 

Registriert: So Mär 25, 2007 12:10
Beiträge: 243
Wohnort: Lauterbach
Jo bei mir gings auch mit 28 los. Hab ich von meinem dady. Is halt so das ist der lauf der natur. mei vater hat immer gesagt wenn wir( drei kinder) in immer gefragt haben warum er nur noch so wenig haare hat Tja ich musste doch jedem von euch ein paar abgeben. Jo und nu sieht es bei mir auch so aus nur ich habe keĂ­ne 3 Kinder :lol:

_________________
Lerne Leiden ohne zu Jammern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Aug 16, 2009 8:27 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
die seite sollte ab montag wieder funzen, ist wird gerade ĂĽberarbeitet

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Aug 16, 2009 13:29 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Im Netz liest man hin und wieder, dass Bockshornklee innerlich und äußerlich angewandt, die Haare wachsen lässt. Zu diesem Anlass werden auch verschiedene Produkte angeboten.

Hier im Forum gab es 2008 eher die Befürchtung, dass es innerlich angewendet genau umgekehrt wäre, was damals aber von Turbo-d und Armin verneint wurde.

Kann mal Jemand Klarheit in das Thema bringen? Vielleicht sollte man die Fenuplast-Kapseln öffnen und ins Shampoo kippen?

Ist Finastserid nicht rezeptpflichtig?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Aug 16, 2009 14:24 
Das Problem bei Finasterid ist ja, dass man es dauerhaft nehmen muss. D.h. auf Dauer wird es richtig teuer :(


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Aug 16, 2009 16:37 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
ohne eine dauerhafte einnahme von subs wirst du wieder haarausfall bekämpfen noch muskeln aufbauen können.
teuer ist es keinesfalls (proscar 10€ im monat), eine rezept braucht man auch nicht
wenn man weiss wo man es ohne einfach bestellen kann.
bochshornklee hat keinen negativen einfluss auf das haarwachstum, egal ob man erblich bedinten haarausfall hat oder nicht.
fenuplast kapseln in ein shampoo zu kippen macht auch keinen sinn, es bleibt nicht lange genug auf der kopfhaut im irgend etwas zu bewirken..

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: