• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Brazilian Jiu Jitsu - vorgestellt von MMA Profi Martin Buschkamp

von MMA Profi Martin Buschkamp

Liebe Kampfsport-Freunde,

MMA Kämpfer Martin Buschkamp Ihr wisst ja bereits, das ich seit Jahren ein begeisterter Kampfsportler bin. Inzwischen haben sich da einige Kampfsportarten wie Karate, Kung-Fu, Aikido und Capoeira in meinem Repertoire angesammelt. All diese Arten den Kampfes haben ihren Reiz. Doch eine Disziplin hat es mir besonders angetan. Heute bekommt Ihr einen kleinen Einblick in meine Lieblingsdisziplin.

Was ist BJJ? Und wie sieht das BJJ Training von mir und meinem Bruder aus?

Was ist BJJ?

Brazilian Jiu Jitsu ist in Deutschland eine noch sehr unbekannte Sportart, die immer mehr im Kommen ist. Das BJJ ist ein abgewandelte Form des Judo, die anfangs nur zur Selbstverteidigung gedacht war. Was mit der Gracie Familie begann und bei der japanischen Pride FC als Vorgänger der UFC erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde, entwickelte sich in den letzten Jahren rasant weiter und wird heute vor allem als Wettkampfsport betrieben.
Anders als im Judo darf beim BJJ am Boden weiter gekämpft werden. Wenn man den Kampf nicht vorzeitig durch einen Aufgabegriff beendet, dann wird der Kampf durch Punkteentscheidung gewertet. Punkte gibt es für bestimmte Positionen, bei Gleichstand erhalten die Kämpfer mit der dominanteren Performance je nach Regelwerk zusätzliche Punkte.
BJJ eignet sich super, um dem Alltagsstress entgegenzuwirken oder sich fit zu halten, da der ganze Körper beansprucht wird. BJJ wird in Brasilien auch „Arte Suave“ genannt, was übersetzt „die sanfte Kunst“ bedeutet. Aufgrund der Philosophie des BJJ, mit möglichst wenig Kraftaufwand den Gegner zu besiegen, zählt dieser Sport zu den effektivsten Kampfsportarten und ist besonders gut zur Selbstverteidigung geeignet.

MMA Kämpfer Martin Buschkamp

Wie sieht das BJJ Training von mir und meinem Bruder aus?

Warmup, Drills

Unser BJJ Training beginnt mit dem Warmup. Dabei wiederholen wir zunächst bestimmte Techniken auf Geschwindigkeit und Zeit. Dies wird auch Drillen oder Drills genannt. Anschließend beginnt das Sparring, das „Rollen“.

Flowing

Um Verletzungen vorzubeugen und das notwendige Körpergefühl und Timing zu entwickeln, flowen wir zwei bis drei Runden, bis wir warm sind. Beim Flowing wird ganz langsam gekämpft. Wir versuchen unter minimalem Kraftaufwand und nur durch saubere Technik den Bewegungsablauf zu verinnerlichen.
Nach dem Flowing folgt das harte Sparring. Wir rollen oft ein bis zwei Stunden zu 10 Minuten Runden, bis wir den Punkt der totalen Erschöpfung erreicht haben. Am Boden sind wir in unserem Element!
Ich hoffe, ich konnte euch diesen schönen Sport etwas näher bringen.

 

MMA Kämpfer Martin Buschkamp

 

Brazilian Jiu Jitsu Training

Bei diesem Video ging es mir hauptsächlich darum, Euch einen kleinen Einblick in das BJJ Training von mir und meinem Bruder zu geben. Ihr werdet hier sehen, dass wir drillen und flowen. Was das genau ist, werdet Ihr jetzt in meinem Video sehen, viel Spaß.

 

Mit sportlichen Grüßen

Martin Buschkamp

 

Lesen Sie auch...

Selbstverteidigung mit MMA Profi Martin Buschkamp – Teil 2 - See more at: https://www.peak.ag/de/classic/peak-blog/selbstverteidigung-mit-mma-profi-martin-buschkamp-teil-2#sthash.q3RQnttE.dpuf