KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 07:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Chicken Teriyaki

Chicken TeriyakiLiebe Blogleser/innen und Feinschmecker/innen,

die Grillsaison ist eröffnet und allein wegen des Feiertages morgen werden auch heute bundesweit wieder tausende Grills qualmen.

Für Bodybuilder und ambitionierte Fitness Athleten stellt sich die Frage, was man vor dem Hintergrund der anstehenden Badesaison auf den Grill legen sollte. Die meisten Würstchen und fettige Nackensteaks sind eher Tabu. Geflügel, Rindfleisch und Gemüse sind die bessere Alternative.

Heute stellen wir Ihnen ein Bodybuilding Rezept vor, das aus geschmackslosen Hähnchenbrustfilet einen wahren Hochgenuss macht. Das Rezept ist ganz einfach und die Marinade lässt sich problemlos auf Vorrat zubereiten. Natürlich ist die Marinade auch für andere Fleischsorten wie Pute und Schwein oder Lachs verwendbar.

Chicken Teriyaki - Die Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Hähnchenbrustfilets á 175 g
  • 100 ml Sojasauce
  • 2 EL Öl (Sesamöl)
  • Saft von 2 Orangen oder 100 ml Orangensaft
  • 1/4 TL Süßstoff
  • 2 EL Ingwer, gerieben
  • 1 Zwiebel, sehr fein gehackt
  • Knoblauchzehe(n), sehr fein gehackt
  • 20 ml Sherry

Chicken Teriyaki - Die Zubereitung

  1. Orangen auspressen. Zwiebel und Knoblauch schälen, sehr fein hacken und im Sesamöl anbraten. Ingwer hinzugeben und mit Sherry ablöschen. Orangensaft, Sojasauce unterrühren und mit Süßstoff abschmecken. Abschließend auf gewünschte Dickflüssigkeit einkochen lassen. Evtl. durch ein Sieb geben.
  2. Hähnchenbrustfilets mit der abgekülten Marinade in einen kleinen Beuten geben. Fleisch gut mit der Marinade durchmengen und über Nacht kalt stellen.
  3. Hähnchenbrustfilets auf dem Grill ca. 4 Minuten pro Seite grillen.Chicken Teriyaki

Chicken Teriyaki - Die Nährwerte

Eine Portion enthält mit Marinade:

  • 279 Kcal
  • 44,5 g Protein
  • 8 g Kohlenhydrate*
  • 9 g Fett*

*Ein Großteil der Kohlenhydrate und des Fettes der Marinade werden nicht mitverzehrt und nur in Spuren enthalten sein.

 

Guten Appetit wünscht

Ihr Peak Team

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.