KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 07:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Creatin AKG - Der König unter den Creatinen

Hallo liebe Blog Leser und treue Peak Kunden,CRE-AKG ist eine neuartige Verbindung von Creatin mit Alpha Ketoglutarat (AKG). Diese spezielle Creatinverbindung ist die stabilste und bioverfügbarste Creatinverbindung überhaupt.
Schon seit langem werden Alpha Ketoglutarate mit Mineralien, Aminosäuren und Vitaminen gebunden,  um die Vorteile der besseren Verfügbarkeit und Stabilität voll auszuschöpfen. Dieser revolutionäre Mechanismus funktioniert auch bei Creatin und ist mit dem Produkt Creatin AKG verwirklicht worden.
 

 

CRE AKG ist sogar stabiler in der Magensäure als alkalynes Creatin. Das bedeutet, dass die Umwandlung des Creatins zu dem nutzlosen und sogar schädlichen Creatinin vermieden wird.
CRE AKG ist somit  extrem bioverfügbar, da das Creatin durch AKG vom Darm mit ins Blut gezogen wird, was die Magen- und Darmprobleme, die Creatin Monohydrat bei ca. 10-20% der Athleten auslöst, ausschließt.

Selbst kleine Verzehrmengen Creatin AKG (1-3g) reichen aus, um optimal zu regenerieren und perfekte Kraft und Massezuwäsche zu erreichen, ohne dass Magenprobleme auftreten können oder Wasser ins Unterhautgewebe gezogen wird. Zudem wird keine Transportmatrix aus Kohlenhydraten benötigt, was gerade bei Diäten und für Softgainer von Vorteil ist.
 

Die Verbindung von Creatin mit AKG bewirkt auch Folgendes:
 

AKG verstärkt die körpereigene Produktion von Glutamin und Glutaminsäure, welche für den Muskelaufbau und das Immunsystem unaabdingbar sind. So verbindet sich AKG in den Muskeln, den Nieren und im Gehirn mit dem toxischen Ammoniak zu Glutaminsäure, was einerseits den Glutamin Status des Körpers verbessert und andererseits den Giftstoff Ammoniak aus dem Organismus entfernt.
AKG verbessert als wichtiger Intermediär im Krebs Zyklus (Zitronensäure Zyklus) sowohl die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2 Max), als auch die Energiegewinnung in den Muskelzellen und gilt somit als leistungssteigerndes Ergogenic.

creatin alpha ketoglutarat dose

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Bessere Verwertung und Verfügbarkeit als alle anderen Creatin Formen
  • Absolut Stabil auch in der Magensäure
  • Zieht kein Wasser ins Unterhautgewebe
  • Kleine Mengen reichen aus zur perfekten Creatinversorgung
  • Keine Transportmatrix in Form von Kohlenhydraten nötig
  • AKG wirkt gleichzeitig als leistungsteigerndes Ergogenic

 

Wenn Sie also unzufrieden mit normalem Monohydrat sind und nicht die perfekten Ergebnisse erzielen, sollten Sie definitiv Creatin AKG eine Chance geben!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Peak Team

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.