• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Das Making of vom Manuel Charr Musikclip

Hallo liebe Blog Leser und treue Peak Kunden, heute präsentieren wir Ihnen das Making Of vom Musikclip von Massiv für Manuel Charr. Das ist die Hymne welche Massiv für Manuel vor dem Kampf gegen Vitali Klitschko geschrieben hat.

 

 

 

Das Making of vom Manuel Charr Musikclip

Hier der Link zum Making of des Videos: www.streetcinema.tv - Klick

Hier auch nochmal das komplette Video der Hymne:

 

 

 

Kurz zum Kampf am Samstag: Es ist sehr unglücklich gelaufen und ich finde es sehr traurig, dass der Kampf zu den Ungunsten von Manuel vorzeitig abgebrochen wurde. Es bleibt auch sehr zweifelhaft ob dies so wirklich rechtens war. Denn es war kein aussergewöhnlich großer Cut, er hat nur viel geblutet. Aber normal hätte man den Kampf weiterlaufen lassen MÜSSEN und dann in der Pause, dem Cutmann die Möglichkeit geben müssen, den Cut zu schliessen. Denn nach dem Kampf war der Cut auch in wenigen Sekunden geschlossen. Cut`s sind im Boxen Gang und Gebe und würde jeder Kampf abgebrochen werden, dann würde ja kein Boxkampf mehr zu Ende gehen. Also dieser Abbruch scheint doch sehr verfrüht gewesen zu sein. Und so wurde Manuel dann am Ende die Chance genommen den Kampf zu drehen und für sich zu entscheiden. Das ist wirklich sehr schade und eigentlich so einem WM Kampf nicht gerecht. Mir persönlich tut Manuel da wirklich auch sehr leid, weil er hat ein großes Kämpferherz bewiesen hat und wollte er unbedingt weiter fighten. Eigentlich konnte ihn nur der Ringarzt stoppen. Die Bezeichung: Klitschko schlug Charr in der vierten Runde Ko, wie  manche Zeitungen titeln, ist wirklich totaler schwachsinn in meinen Augen. Es bleibt also sehr schade, dass wir nie erfahren werden, wie dieser Kampf wirklich ausgegangen wäre, wenn der Ringarzt ihn nicht abgebrochen hätte. Weiter diskussionswürdig ist ja auch, wieso Manuel in die Gegner Ringecke gebracht wurde zum Klitschko Heimarzt, statt in die eigene und näher gelegende Ecke. Da gibt es wirklich einiges dubioses zu diskutieren. Ich lege mich allerdings fest, das lief so alles nicht mit rechten Dingen zu und Manuel wurde da eine große Chance genommen.

Mir bleibt nur zu sagen: Manuel hätte es einfach verdient, dass weiter gekämpft worden wäre oder er verdient den Rückkampf! Mal gespannt ob es diesen Rückkampf evt. noch geben wird!

 

Mit sportlichen Grüßen

Matthias

Clemens

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.