KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 08:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Die besten Supplements für den Winter

WintersportLiebe Blog-Leser und Peak-Kunden,

der Winter hat nahezu überall Einzug gehalten und das Land fest im Griff. Schnee und Eis malen für Manche idyllische Weihnachtskulissen, für Andere sind sie ein Ärgernis. Die kalten Temperaturen und das wenige Licht des Winters stellen aber auch für Sportler im Hinblick auf Leistung und Motivation eine Herausforderung dar.

Wie im Blog Fit durch den Winter bereits erwähnt, gibt es Supplements, die zwar das ganze Jahr über wichtig und sinnvoll sind, aber im Winter noch an Bedeutung dazu gewinnen können. Hier die Top 5 der Winter Supplements:

5. Resveratrol

Als starker Antioxidant ist Resveratrol in der Lage, den Organismus vor freien Radikalen zu schützten und Krankheitserreger zu entschärfen. Gerade in der von Erkältungskrankheiten geprägten Winterzeit ist diese Stärkung des Immunsystems von hervorgehobener Bedeutung.

peak resveratrol

4. Tryptophan

Die Aminosäure L-Tryptophan ist ein Serotoninvorläufer. Serotonin gilt als Glückshormon. Depressionen sind häufig bedingt durch einen Serotoninmangel. Da die Winterzeit auch Hochzeit für Depressionen, sprich Winterdepressionen, ist, stellt Tryptophan ein hochinteressantes Supplement dar, um durch mehr Serotonin zufrieden und motiviert durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.

3. EPA/DHA/GLA

Die Omega 3 Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) sowie die Omega 6 Fettsäure Gamma-Linolensäure sollten zu den Basics für Sportler und nicht-Sportler zählen, weil sie vielfältigen Nutzen für Stoffwechsel, Gelenksgesundheit und Muskelaufbau haben und gleichzeitig  auch das Risiko für eine Vielzahl von Erkrankungen signifikant reduzieren. Im Winter hochinteressant sind die positiven Eigenschaften dieser Fettsäuren auf die Immungesundheit und - wie in Studien mit hohen Gaben an Fischöl gezeigt wurde - eine bessere Stimmung (weniger Depressionen).

peak epa dha gla - fischoel dose

2. Multivitamine

Ein Blick auf den Markt verrät es - im Winter ist die Obst und Gemüsevielfalt eingeschränkter als im Sommer. Viele Sorten müssen gar weite Transportwege zurücklegen, um hierzulande angeboten werden zu können. Der Vitaminverlust durch den Transport ist immens. Sinnvoller ist es auf regionales Saisongemüse zurückzugreifen, welches i.d.R. mehr Vitamine und Mineralien liefert (von dem Vorteilen für die Umwelt ganz zu schweigen). Trotzdem ist es gerade im Winter sinnvoll, zusätzlich auf ein gutes Multivitamin Präparat mit viel Vitamin C und Vitamin E und ggf. Antioxidantien zurückzugreifen.

peak ultra a-z Multivitamin Präparat

1. Vitamin D

Kein anderes Supplement verdient den Namen "Winter Supplement" so sehr wie Vitamin D. Wie in Teil 1 von Holger Guggs Blog über Vitamin D (Teil 2 erscheint kommende Woche) bereits angedeutet, hat dieses Vitamin immensen Nutzen für die Gesundheit und ist gerade in den sonnenarmen Wintermonaten - Vitamin D wird unter Sonnneneinstrahlung synthetisiert -  ein wahres Mangelvitamin. Wer im Winter an optimaler Immungesundheit, Allgemeingesundheit und Leistungsfähigkeit interessiert ist, sollte ernsthaft über eine Vitamin D Supplementierung und ggf. regelmäßige Solariumbesuche nachdenken. Erfahren Sie mehr über Vitamin D in Holger Gugg`s 2-tem Blog-Teil über Vitamin D, welcher Anfang nächster Woche erscheint.

Mit winterlichem Gruß

Ihr Peak Team

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.