KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 07:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Effektivität von Hochintensivtraining (HIT)

Close-up of an athletic man lifting weightsjetzt wissenschaftlich belegt!

Bezug nehmend auf Studien des Sportwissenschaftlers Dr. Dr. Jürgen Gießing berichtete der Spiegel in seiner Ausgabe 49/2008 auf Seite 172 über die enorme Effektivität eines Muskelaufbautrainings / Krafttrainings mit hoher Intensität (HIT).

Dabei werden allerneueste sportwissenschaftliche Erkenntnisse dargestellt, die schon vor rund 30 Jahren Athleten wie Mike Mentzer zur damals eher intuitiven Entwicklung spezieller intensiver Trainingsmethoden, teilweise bekannt als Heavy Duty, veranlassten.

Vor Mentzer war es sein Förderer Arthur Jones, der Erfinder des Nautilus – Trainings – Konzepts und der gleichnamigen Nautilus – Trainingsgeräte, der hohe Intensität anstatt hohes Volumen für schnellere und bessere Ergebnisse hinsichtlich eines effektiven Muskelwachstums zu verfechten versuchte.

Nach vielen Jahren ist nun der Streit zu Ende, der zwischen den Verfechtern der Lager HIT und Volumentraining bezüglich der jeweiligen „Berechtigung“ herrschte, denn es war zwar nicht zu leugnen, dass Volumentraining gute Ergebnisse brachte ( was ja an Athleten wie Arnold Schwarzenegger, Lou Ferrigno, Franco Colombo, Frank Zane usw belegt werden konnte ), aber eben vom zeitlichen Aufwand in keiner Relation zu den Resultaten stand, die ein Mike Mentzer und später Dorian Yates mit nur wenigen Stunden Training in der Woche an den Tag legten.

Jetzt ist es wissenschaftlich belegt, dass man schon mit 2 Stunden HIT pro Woche Ergebnisse in Bezug auf Muskelmassezuwachs und Kraftsteigerung erzielt, die sonst nur mit sehr vielen Stunden Volumentrainings erreicht werden können.

Meine Meinung ist es, dass wie bei allem eigentlich, der Weg durch die Mitte führt und eine optimale Leistungsfähigkeit durch die Verbindung beider Systeme erreicht wird. Nach eingehendem Studium der von Dr. Dr. Jürgen Gießing veröffentlichten Publikationen ( „1-Satz-Training“ und „HIT – Hochintensitätstraining“, erschienen im Verlag Novagenics ) möchte ich Ihnen diese als Wissensgrundlage für die Entwicklung Ihres eigenen optimalen Trainings ans Herz legen.

Ihr Supplementcoach – Karsten Theobald

Den gesamten Spiegel – Artikel finden Sie im Peak Forum.

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.