• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Eiweiß, das essenzielle lebensnotwendige Muss!

steak_fleisch_blog

Warum brauchen wir Eiweiß? Egal für welche Sportart wir uns entscheiden, Eiweiß bzw. Protein ist ein, wenn nicht sogar der wichtigste Baustein unseres Organismus.

Heutzutage gibt es mittlerweile so viel Auswahl an Eiweiß, wie soll man da das richtige finden? Bei der Vielzahl an Eiweißen ist es wichtig zu wissen, warum und wofür unser Körper Eiweiß so dringend benötigt.

Auch ich musste das lernen, hatte Anfangs keine Ahnung wie Eiweiß wirkt, wann ich welches nehmen muss und was es mir bringt. Seit ca. 4 Jahren als Bodybuilderin weiß ich, wie wichtig Eiweiß für mich und meinen Körper, meinen Erfolg ist bzw. sein kann.

Als Bodybuilderin benötige ich bei einem Gewicht von 61 Kg ca. 160 g. hochwertiges Eiweiß, das ich mir aus verschiedenen Lebensmitteln hole. Ich teile die ca. 160 gr. auf 5 Mahlzeiten über den Tag verteilt ein. Wichtig ist das schnelle Eiweiß am frühen Morgen, direkt nach dem Aufstehen. Hier haben sich Whey Fusion und Anabolic Protein Fusion ihren Platz bei mir erobert. Neben der guten Wirkung ist mir ein guter Geschmack auch sehr wichtig, denn schmecken soll das ganze ja auch und ein Eiweiß, das sich nur widerwillig schlucken lässt wird bald zur Nebensache.

anabolic-whey-protein_fusion

Ebenfalls gutes Eiweiß hole ich mir aus Eiern, Puten- oder Hähnchenbrust, Thunfisch im eigenen Saft und Fisch, diese Lebensmittel werden täglich abgewechselt.

Es erfordert schon viel Einsatz und Disziplin, sich jeden Morgen seine Vorratsdosen mit Essen zu richten. Da ich auf meiner Arbeit keine Gelegenheit habe, mir etwas warm zu machen, werden auch das Fleisch und die Eier (backe ich mir am Morgen) kalt gegessen, ich habe mich gut daran gewöhnt. Mein Hunger ist immer enorm und dann schmeckt es auch kalt sehr gut.

Eine weitere Portion Eiweiß gibt es als Zwischenmahlzeit, ebenfalls als Shake, den ich im Schüttelbecher mixe. Das geht schnell, schmeckt gut und stört bei der Arbeit nicht.

Nach dem Training trinke ich Createston, aufgelöst in 500 ml Wasser. Im Createston ist neben Kohlenhydraten auch eine Portion Eiweiß drin, das direkt ins Blut geht und meine Muskeln mit allem versorgen, was sie gerade nach einem harten Hanteltraining benötigen.

createston_normal

Am späten Abend esse ich gerne eine Portion Magerquark, angemacht mit 0,3 % Milch und einem 7 Komponenten Eiweiß. Das hat den Vorteil, dass der Magen nicht so voll ist, ich aber trotzdem alles habe, damit meine Muskeln auch über Nacht mit allem versorgt sind. Da Quark lange im Magen bleibt, nur sehr langsam zersetzt wird, hat der Körper also eine gute Basis, um nicht in den katabolen Zustand zu kommen. Quark sättigt mich sehr gut und somit habe ich morgens nicht gleich Heißhunger und kann den Tag etwas lockerer angehen.

peak_hitec_protein

Bevor ich es vergesse, wichtig ist hier das Trinken! Ich versuche täglich 4 - 5 Ltr. Wasser (mit Cola light gemischt) zu trinken. Wer viel Eiweiß zu sich nimmt darf das Trinken nicht vergessen!!

 

Mit sportlichem Gruß 

 uschi_walzer_peak_blog

 

 

 Uschi Walzer 

(Vizemeisterin - Deutsche Meisterschaft Frauenklasse 1)

 

 

.

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.