KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 08:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Figurathletin Katrin Rose auf der NAC Deutschen Meisterschaft 2015

von Figurathletin Katrin Rose

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

Katrin Rose DM NAC 2015die Wettkampfsaison liegt hinter mir und ich habe die letzten beiden Wochen genutzt, um mich etwas von der Saison zu erholen. Seit Mitte Dezember bis Mitte Mai war ich ganze 5 Monate lang in der Vorbereitung für den Tag X. 

Nachdem ich Anfang Mai die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft (NAC) erzielt hatte, ging es Mitte Mai mit meinen lieben Freunden Birthe Mack, Fotograf Oliver Druse und Visagistin Helena Druse nach Cuxhaven, um an der DM teilzunehmen. Birthe hatte sich die ehrenvolle Betreuer-Aufgabe auf die Fahne geschrieben, welche sie erstklassig ausfüllte. Immer in engem Kontakt mit meinem Coach Holger Gugg stehend, umsorgten mich beide hervorragend in der letzten Woche und am Wettkampftag selbst.

Der Wettkampftag der NAC Deutschen Meisterschaft

In der Kugelbake-Halle angekommen, meldeten wir uns flink an und Birthe ergatterte einen 1A Liegeplatz direkt hinter der Bühne, während mich Helena ganz zauberhaft mit Pinsel und Farbe verschönerte. Oliver war die ganze Zeit direkt mit seiner Kamera dabei und dokumentierte den ganzen Tag in Bildern.

Ich startete in der Klasse „Shape Over 30“. Alle Athletinnen dürfen sich bei dieser Klasse in einem Abendkleid und im Bikini präsentieren. Die Präsentation im Abendkleid machte den Auftakt. Hierbei führt man 4 Vierteldrehungen in einer entspannten und eleganten Haltung vor. Das zweite Mal ging es dann im Bikini auf die Bühne. Alle Athletinnen stehen dabei mit der Vorderansicht zur Jury. Nach Aufforderung der Jury folgen insgesamt vier Vierteldrehungen, bis sich schließlich alle Athletinnen erneut mit der Vorderansicht zur Jury befinden. Die Jury ruft danach zu den Vergleichen auf, bei denen dann ein Teil der Athletinnen erneut die Vierteldrehungen zeigen. Mein Name wurde beim zweiten Vergleich genannt.

Katrin Rose DM NAC 2015

Tja, und danach hieß es nur noch warten, bis die Jury die Platzierungen bekannt gibt. Am späten Nachmittag war es dann soweit. Ich habe an diesem Tag einen siebten Platz erzielt. Insgesamt bleibt mir noch rückblickend zu sagen, dass die Meisterschaft sehr reibungslos und gut durchorganisiert verlief und die Stimmung unter dem Orgateam, dem Publikum und den Athleten hervorragend war. Aus diesem Grund werde ich den Tag in sehr schöner Erinnerung behalten.

Ausblick auf die Zukunft

Im Nachhinein hat mein Coach Holger Gugg mit mir ein Analysegespräch geführt. Wir haben die Schwachstellen erkannt und werden dieses Jahr nutzen, um daran zu arbeiten. Der neue Plan steht und jetzt gilt es, ihn umzusetzen. Was wir genau geplant haben, darüber werde ich in meinem nächsten Blog berichten. Ich möchte noch abschließend die Gelegenheit nutzen, einen großen Dank an meinen Sponsor PEAK auszusprechen, welcher mich während der ganzen Vorbereitungszeit hervorragend unterstützt hat. Ich bin sehr froh, ein Teil der PEAK-Familie sein zu dürfen. Und selbstverständlich möchte ich ebenfalls Holger Gugg und Birthe Mack danken, die immer hinter mir standen und mich stets motiviert haben. Danke, dass es Euch gibt.

Katrin Rose DM NAC 2015 Birthe Mack

Liebe und sportliche Grüße,

Eure Katrin

Lesen Sie auch...

 

Fotos: Oliver Druse, Snap Count Shootings