• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Figurathletin Katrin Rose - Beachtliche Fortschritte in der Wettkampfdiät

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

Katrin Rose Peakseit etwas mehr als 2 Monaten läuft sie, die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison 2015. Seither absolviere ich regelmäßig flotte Einheiten auf dem Laufband oder an der Frischluft in meinem Trainingsalltag. Genug Auslauf habe ich ja, aber aufgepasst, wer kennt es nicht?! Frau braucht natürlich für jeden sportlichen Ausflug auch das farblich passende Model an „Schuhwerk“ zum Outfit. Und daher musste selbstredend mein Laufschuhsortiment um zwei weitere knallbunte Paare aufgestockt werden. Daher absolviere ich seither brav meine modisch abgestimmten Läufe, welche sogar Früchte tragen. Schließlich war es mir möglich, mein Körperfett um 3,5 kg zu reduzieren und meine Magermasse um 0,5 kg zu steigern.

Statement von Coach Holger Gugg zur Wettkampfvorbereitung

Über meine Entwicklung möchte ich gerne meinen Coach Holger Gugg objektiv sprechen lassen und übergebe hiermit auch gleich an ihn und das geschriebene Wort. Holger, was sagst Du zu meiner süßstofffreien Vorbereitung?

„Ein Experiment im Rahmen von HBN, welches ordentlich Früchte trägt, so würde ich es mal bezeichnen. In HBN sind prinzipiell keine Verbote gegen Süßstoffe und Co. ausgesprochen, dennoch aber hast Du Dich für diesen Weg entschieden. Diese Selbstverordnung in Verbindung mit den Trainings- und Supplementierungsmaßnahmen hat dafür gesorgt, dass eine Menge Körperfett reduziert und Magermasse zu 100% erhalten werden konnte (noch besser, wir konnten den Wert bei LBM sogar leicht erhöhen). Diese Fakten kann man nicht anders interpretieren, als eine großartige Entwicklung festzustellen, auf der basierend, wir jetzt in die nächste Runde gehen“

Katrin Rose Daten

Katrin Rose Holger Gugg

Danke Holger für Dein Statement und damit ist blitzgeschwind auch schon das Stichwort gefallen: In die nächste Runde gehen. Das heißt im Klartext, die Kalorien werden gesenkt und der Trainingsplan umgestellt. Denn Monotonie heißt Stillstand. Und das wollen wir auf Teufel komm raus vermeiden. Daher wird die tägliche Kalorienmenge ab sofort um 200 kcal reduziert.

Das Training in der Wettkampfvorbereitung

Die 30 minütigen Laufeinheiten wurden von 5 auf  7 Läufe pro Woche aufgestockt. Und trainiert wird nun nach einem Antagonistentrainingsplan im 3er Split, welcher 2 Mal in der Woche rotiert. Nachfolgend findet Ihr meinen konkreten Trainingsplan, der nach dem Supersatzprinzip (Bsp.: Klimmzüge vs. Bankdrücken) ausgeführt wird.

Trainingseinheit Übung Sätze Wiederholungen
Brust, Rücken und Bauch Klimmzüge vs. Bankdrücken 4 8-10
  Maschinendrücken vs. Latzug eng 4 12
  Überzüge vs. Fliegende 4 20
  Crunches 4 20
  Beinanheben, hängend 4 20
       
Beine Kniebeugen vs. Kreuzheben rumänisch 4 12
  Beinbeuger liegend vs. Beinpresse 4 8-12
  Beinstrecker vs. Ausfallschritte 4 20
  Wadenheben sitzend 4 8-10
  Wadenheben stehend 4 15
       
Arme, Schultern, Nacken Enges Bankdrücken vs. Bizepscurls Langhantel 3 8-10
  SZ-Curls vs. French Press 3 12
  Trizepsstrecken vs. Konzentrationscurls 3 20
  Schulterdrücken vs. Shrugs LH vorne 3 10-12
  Shrugs vs. vorgebeugtes Seitheben 3 20
       

Katrin Rose Peak

Das sind Trainingseinheiten, die es in sich haben. Jede Menge Supersätze und kurze Satzpausen werden ein brennendes Feuerwerk in allen Muskelfasern entfachen.

Wie gewohnt haben wir auch wieder ein Video für Euch gedreht, welches den aktuellen Stand der Dinge thematisiert:

Voting zur Miss FIBO Beauty Wahl 2015

Zum Schluss meines Blogs und bevor ich wieder in meine Laufschuhe hüpfe, habe ich noch eine große Bitte an meine treuen Leser. Das Voting zur Teilnahme an der Miss FIBO POWER Beauty zur FIBO ist noch im Gange. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich weiterhin auf Eure erstklassige Unterstützung zählen kann und Ihr täglich bis zum 28.02.2015 abstimmt (Hier könnt Ihr für mich abstimmen). Und daher gilt genau an dieser Stelle mein besonderer Dank an alle fleißigen Unterstützer! Und obendrein nochmal vielen, vielen Dank an meinen Sponsor PEAK, an meinen Coach Holger Gugg und meine Freundin Birthe Mack. Ich habe Euch ganz besonders in mein Herz geschlossen und mit Euch als „Instructors“ im Rücken wird ab sofort eine Gangart höher geschalten! In diesem Sinne … Es läuft!

Katrin Rose Fibo 2015

Liebe und sportliche Grüße

Eure Katrin

Lesen Sie auch...