• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

GNBF Athletin Jasmin Schmidt - Die letzten Wochen vor dem Wettkampf

GNBF Athletin Jasmin Schmidtvon Jasmin Schmidt

Hallo Ihr Lieben,

mein heutiges Blogthema thematisiert: Die letzten Wochen vor meinem Natural Bodybuilding Wettkampf.

Es sind jetzt noch ungefähr 2 Wochen bis zur DM der GNBF in Neu-Ulm am 20.10.2012. Meine Anspannung ist schon enorm gestiegen, allerdings wächst gleichzeitig die Vorfreude um das Doppelte.

Für meinen ersten Wettkampf scheine ich doch relativ gelassen und locker zu wirken – zumindest nach außen hin. Mein aktueller Gemütszustand ist den Umständen entsprechend gut. Holger Gugg überrascht jedenfalls meine gute Laune. Er  sagte mir, dass ich sogar glücklich aussehe... Ob das so unnormal ist? Nun ja, ich weiß es nicht wirklich. Meine Kalorienzufuhr beträgt im Moment rund 1100kcal, für Sportler oder gar normale Menschen sicher unvorstellbar, bei einem 6-tägigen Training á 2 Mal am Tag.

Die häufigste Frage, die man mir stellt, ist: Wie schaffst du das denn?

Ich kann es Euch nicht wirklich sagen, ob es nun an dem Apfel liegt, den ich vor meinem Training essen darf oder ob es einfach diese enormen Motivation ist. Im Bezug aufs Training hat sich alles zum Positiven gewendet, ich habe mein Trainingsgewicht am Anfang stetig gesteigert und seit den letzten Wochen halte ich es. Meine Erfahrungen, die ich bis jetzt sammeln konnte, sind wirklich Gold wert.

jasmin schmidt peak

 

Ich habe im Bezug aufs Essen einiges gelernt, zum Beispiel, das Essen bewusster wahrzunehmen und sich wirklich zu fragen, ist es Hunger oder sind es Gelüste?!

Was noch ganz wichtig ist und worauf ich vor meiner Diät nie geachtet habe, langsam zu essen und sich Zeit zu lassen. Es macht unwahrscheinlich viel aus. Grade wenn man nur eine bestimme Menge an Essen zu sich nehmen darf, teilt man es sich guuuuut ein und genießt .

Die Eintönigkeit der Mahlzeiten war noch nicht mal das Schlimmste, auch wenn man bedenkt, dass ich 15 Wochen lang z.B. jeden Abend nur Gurke, Tomate & Pute aß.
Fast schon unvorstellbar, aber ich freute mich jedes Mal aufs Neue.

Am Anfang der Diät war es eine Herausforderung für mich, auf die Süßigkeiten und vor allen Dingen auf meinen geliebten Streuselkuchen zu verzichten. Mittlerweile kann ich Euch sagen, dass ich es nicht mehr brauche bzw. kein Verlangen mehr danach habe. Man überlegt sich wirklich zweimal, ob es sich lohnt, die harte Arbeit, die man in seinen Körper investiert, wegen eines Stücks Kuchen zunichte zu machen. Dieser Gedankengang ist in letzter Zeit Dauergast in meinem Kopf fest verankert.

jasmin schmidt peakPeak Fitness Athletin Jasmin Schmidt

Gespräch mit Coach Holger

Zu einer guten Planung gehört natürlich auch das Vorgespräch mit seinem Coach (hierzu wird’s später auch noch ein Video geben). Bei unserem Treffen am vergangenen Samstag gingen wir die neuen Pläne durch, welche ab dem 13.10.12 gelten werden.

Für mich natürlich nichts Neues war das viele Trinken oder, anders ausgedrückt, diese unnormalen Mengen an Flüssigkeit.

Und das ist noch nicht mal das Herausfordernste an dem neuen Plan, viel schlimmer werden die letzten 2 Tage vor dem Wettkampf – wenig essen & intensiv trainieren.
Das bedeutet, die letzten Kohlenhydrate, die mir blieben, werden nun KOMPLETT gestrichen. Ihr werdet mit dabei sein, wenn ich leide.

Auf unserem Besprechungsplan stand auch noch das Thema Training. Ähnlich wie bei Fabian und Stefan wird bei mir ein Entladetraining durchgeführt, um die restlichen Glykogenspeicher in der Muskulatur zu leeren und auf das weitere Vorgehen vorzubereiten. 

Ein kleiner Tipp: Meine Lieblingsmuskelgruppe darf ich dann nicht mehr trainieren (welche das wohl ist…?).

Ich hätte niemals gedacht, dass die Zeit am Ende doch so schnell vergeht und Tag X auf einmal vor der Tür steht. Es hört sich wahrscheinlich ein wenig verwunderlich an, aber ich bin doch ein wenig traurig, wenn die Diätzeit vorbei ist. Man hat sich so schnell dran gewöhnt, man LEBT die Diät!

Für den Einen oder Anderen ist das sicher nichts, vorgeschrieben zu bekommen, zu welcher Uhrzeit er sein Blumenkohl & Brokkoli essen darf, für mich jedoch ist das ausgezeichnet.

Welch ein Glück, dass die nächste Diät nicht lange auf sich warten lässt …

Eines steht zumindest fest: Nachdem ich mein Vorher Bild sah und fast aus allen Wolken fiel, stand für mich fest, dass eine solche Massephase nicht mehr für mich in Frage kommt. Ich werde für die Zukunft versuchen, meine Figur soweit wie möglich zu halten, klar kommen nach dem Wettkampf ein paar Kilos drauf, allerdings kann ich Euch versichern, dass es nicht mehr aussehen wird wie zu Beginn meiner Diät.

jasmin schmidt vorher nachher

Wobei man sagen kann, die Massephase hat ihren Zweck erfüllt smiley

Jetzt werde ich mich auf die letzten „normalen Tage“ konzentrieren und werde immer mal wieder in den nächsten Tagen ein kleines Zwischenfazit abliefern smiley

 

Bis dahin, alles Liebe

Eure Jasmin

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.