• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Grundzüge der Anabolen Diät - Teil III

Grundzüge der Anabolen Diät - Teil IIIIm letzten Abschnitt der Serie "Grundzüge der Anabolen Diät" werden geeignete Nahrungsmittel und Supplements für die Anabole Diät aufgezeigt, welche diese spezielle Form der Sportnahrung optimieren und die Erfolgschancen hinsichtlich Muskelaufbau und Fettabbau steigern können.

Welche Nahrungsmittel sind während der Anabolen Diät erlaubt?

Während an kohlenhydratreichen Tagen fast alles erlaubt ist – achten sie nur auf ausreichend und möglichst hochwertige Kohlenhydrate -, müssen Sie an den kohlenhydratarmen Tagen genau darauf achten, was Sie essen und Kohlenhydrate meiden.

Geeignete Nahrungsmittel für die Anabole Diät sind:

  • Fleisch, auch fettreich (Kotelett, Schnitzel (unpaniert), Steak, Rippchen, Hähnchenschenkel)
  • Schnittkäse (kein Frischkäse/ Quark)
  • Wurst (Salami, Bockwurst, Bratwurst, Speck etc.)
  • Eier
  • Fisch, vorzugsweise fettreich (Lachs, Hering, Aal, Makrele)
  • Blattsalate, Spinat
  • geringe Mengen Gurke, Brokkoli
  • Pilze
  • hochwertige Pflanzenöle (Olivenöl, Leinöl, Walnussöl, Rapsöl etc.)
  • Butter
  • Nüsse (Kohlenhydratanteil beachten)
  • Wasser
  • ungesüßter Tee
  • geringe Mengen an Diätgetränken wie Cola Light

Achten Sie darauf, dass sie während der anabolen Diät viel trinken (min 3 Liter), da überschüssige Ketonkörper mit dem Urin ausgeschieden werden.

Welche Supplements sind während der Anabolen Diät sinnvoll?

  1. Hi-Tec Creatin oder Creatin AKG
    Diese beiden Creatine ermöglichen eine maximale Wirkung des Creatins ohne den Verzehr von Kohlenhydraten, weshalb Sie zum Muskelaufbau und Kraftaufbau während der anabolen Diät sehr geeignet sind.
  2. L-Carnitin
    Während der Anabolen Diät wird Fett zu dem Energielieferanten Nummer 1. Die Aminosäure Carnitin verbessert den Transport der gesättigten Fettsäuren zu den Mitochondrien und kann daher den Fettabbau während der Anabolen Diät optimieren.
  3. Proteinpulver wie Anabolic Protein Fusion
    Proteinpulver wie Anabolic Protein Fusion sind während der anabolen Diät ebenfalls empfehlenswert, da sie - in Wasser zubereitet - keine nennenswerten Kohlenhydrate liefern und fast insulinneutral ist. Trinken Sie Ihren Proteinshake jedoch nicht mit Milch und fügen Sie hochwertige Speiseöle (z.B. Walnussöl oder Leinöl) hinzu.
  4. Ultra A/Z
    Die Anabole Diät ist eine Ernährungsweise, die einige Lebensmittel fast kategorisch ausschließt. Um dennoch mit ausreichend lebenswichtigen Reglerstoffen - sprich Vitaminen und Mineralien – sowie zusätzlichen Antioxidantien versorgt zu sein, sollten Sie in jedem Fall Ultra A/Z supplementieren.

Mit sportlichem Gruß

Ihr Peak-Team

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.