• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Hähnchenspieße (Saté) mit Erdnusssauce

Chicken SatayLiebe Blogleser/innen und Feinschmecker/innen,

Holger Gugg`s Blogs zum Thema Erdnuss haben aufgezeigt, dass die Erdnuss (für alle Nicht-Allergiker) ein sehr interessantes und funktionelles Lebensmittel darstellt, das einen Platz in einer jeden "Fitness-Küche" verdient.

Da Erdnüsse bezogen auf ihre Kalorienmenge in erster Linie als Lieferant von Fettsäuren (sowie Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien) anzusehen sind, ist es eine gute Idee, sie mit proteinreicher Hähnchenbrust zu kombinieren. Heute stellen wir Ihnen deshalb ein Fitness-Rezept für ein Hähnchen-Saté vor, das seinen Ursprung in der asiatischen (genauer gesagt der indonesischen) Küche hat.

Hähnchenspieße mit Erdnusssauce schmecken einfach hervorragend und stellen z.B. mit Wokgemüse eine vollwertige bodybuildingerechte Mahlzeit dar.

Und so werden sie gemacht...

 

Hähnchenspieße (Saté) mit Erdnusssauce - Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:

Für das Fleisch

  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Sojasauce, süß (Ketjap Manis)
  • etwas Ingwer, frisch gerieben  

 

Für die Erdnusssauce

  • 150 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 200 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • 1-2 EL Currypaste, rot
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Erdnussöl
  • Salz

Erdnüsse

Hähnchenspieße (Saté) mit Erdnusssauce - Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets längs in in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden und wellenförmig auf eingeweichte und trockengetupfte Holzspieße stecken.
  2. Den Ingwer schälen, fein hacken und mit den Sojasaucen verrühren. Die Spieße unter mehrfachem Wenden mindestens 1 Sunde (besser über Nacht) mit der Sauce marinieren.
  3. Für die Sauce die Erdnüsse ganz fein hacken bzw mit einem Mörser zermahlen (alternativ kann auch Erdnussmus verwendet werden). Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Currypaste darin anbraten. Mit der Kokosmilch unter Rühren auffüllen. Die Erdnüsse und den braunen Zucker hinzufügen und auf mittlerer Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.
  4. Die Hähnchenspieße trockentupfen und auf einem Grill oder aber in einer Pfanne mit etwas Erdnussöl ca. 2-3 Minuten pro Seite duchgaren, dass sie außen hellbraun und innen saftig sind.
  5. Die Saté-Spieße auf einer Platte anrichten und mit der Erdnusssauce servieren.

Saté Spieße

Hähnchenspieße (Saté) mit Erdnusssauce - Nährwerte

Pro Portion:

  • 624 kcal
  • 58,4 g Protein
  • 17,8 g Kohlenhydrate
  • 36,6 g Fett

 

 

Mit sportlichem Gruß

Ihr Peak Team

 

Erdnuss-BLOGs

Die Erdnuss – Zurecht so beliebt im Bodybuilding? Teil 1

Die Erdnuss – Zurecht so beliebt im Bodybuilding? Teil 2

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.