• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Martin Buschkamp über das BJJ Trainingscamp der Buschkamp Bros

von MMA-Profi-Fighter Martin Buschkamp

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

Martin Buschkampden heutigen Blog möchte ich unserem jährlichen Trainingscamp widmen und Euch dadurch einen Einblick in die Events geben, die wir „Buschkamp Bros“ neben dem üblichen Trainingsprogramm auffahren.

Anfang April haben wir zum zweiten Mal zu einem viertägigen Trainingscamp in unserer Tuttlinger Filiale geladen. Wie im letzten Jahr waren wir wieder sehr gut besucht – so gut, dass wir vorab die Teilnehmerzahl begrenzen mussten und schon kurze Zeit nach der Ankündigung fast völlig ausgebucht waren. 

Das BJJ Trainingscamp in Tuttlingen

Knapp 80 Teilnehmer haben an diesem Wochenende in unserem Gym trainiert, gefachsimpelt, geschlafen, sich ausgetauscht und vor allem gelacht. Auch dieses Mal war es ein bunter Haufen, der sich aus Hobby- und Profisportlern, Anfängern und Fortgeschrittenen, Kindern und Frauen zusammensetzte – bis hin zu namhaften Athleten aus dem BJJ (Brazilian Jiu Jitsu) wie Alexander Neufang, Roman Kapranov, Benedikt Schothöfer und Jörg Lothmann, die wir ebenfalls willkommen heißen durften.

Martin Buschkamp BJJ Trainingscamp

Die Tage waren gut durchstrukturiert. In einer 90minütigen Morgeneinheit lag der Schwerpunkt auf Drills, abends wurden Techniken trainiert. Um die Mittagszeit lag der Schwerpunkt beim Sparring, bei dem die Athleten in unterschiedlichen Konstellationen ihre Kräfte messen konnten. Zu lernen gab es genug, jeder der Athleten brachte eigene Ideen und Impulse ein und konnte zugleich herausfinden, wo er steht, welche Schwächen und welche Stärken er hat. Und das alles stets in einem entspannten, kollegialen und vor allem spaßigen Rahmen, der sich bis in die späten Abendstunden und die gemeinsame Übernachtung im Gym fortsetzte.

Da ich mich in der Vorbereitung für die NoGI Europameisterschaft in Rom befinde, die im April stattfinden soll, war das Camp auch für mich von großem Vorteil. Ich hatte die Gelegenheit, mit ausgezeichneten Bodenkämpfern meine Fertigkeiten zu verfeinern und auch etwas über den Tellerrand zu blicken.

Nach vier intensiven und sehr unterhaltsamen Tagen reisten gegen Montagmorgen auch die letzten Teilnehmer aus dem Camp ab. Inzwischen ist wieder der Alltag in den „Buschkamp Bros“ Filialen eingekehrt und die reguläre Wettkampfvorbereitung geht weiter.

Das nächste Kampfsport-Camp ist allerdings schon in Planung und wir erwarten für das nächste Mal fast 100 Teilnehmer aus allen Ecken und Enden Deutschlands! Interessierte – vom Anfänger bis zum alteingesessen Profi – sind uns auch dann wieder herzlich willkommen.

Martin Buschkamp Brazilian Jiu Jitsu

Mit sportlichen Grüßen

Euer Martin

Lesen Sie auch...