• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Mein „Gute Laune Cocktail“ als Muntermacher

Heute gibt es zu Abwechslung mal keine Trainingstipps, heute möchte ich mal etwas „Kulinarisches“ vorstellen.

Die Zubereitung dauert nicht lange, der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, aber der positive Effekt kann sich sehen bzw. spüren lassen.

Meinen ganz speziellen Muntermacher nenne ich „Süßer Fatburner Drink“

Und so geht’s:

Für 2 Drinks nimmt man ca. 80 gr. tiefgekühlte gemischte Beeren, 1 Orange, 1 reife Grapefruit, 1 Eßl. Honig (oder Süßstoff), 3/8 Ltr. Sojamilch (oder 0,3% H-Milch),  2 Teel. Haferkleie (oder feine Haferflocken) und 1 Teel. Leinöl.

Zum Leinöl möchte ich sagen: Die im Leinöl enthaltene α-Linolensäure zählt zu den essentiellen Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren) und diese übernimmt wichtige Funktionen in unserem gesamten Stoffwechsel (Immunstoffwechsel, Lipidmembrane, usw.). Die α-Linolensäure wird vom Menschen zu einem geringen Anteil auch in die höherwertigen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) umgewandelt. Für mich ist Leinöl deshalb eines der wertvollsten Öle, das es gibt.

Weiter geht’s... Die Beeren, die besonders reich an immunfördernden Antioxidantien sind, etwas antauen lassen und in den Mixer geben (Natürlich kann man auch frisches Obst nehmen). Die Grapefruit schälen und von der weißen Haut lösen, klein schneiden und zu den Beeren dazu geben, ebenso die Orange. Kurz mixen, danach die restliche Zutaten beigeben. Solange im Mixer pürieren, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Getränk in ein Glas füllen und langsam genießen. Ein Glas enthält ca. 10 gr. Protein und ganz viele Vitamine und liefert Energie für 70 Billionen Körperzellen...

Die zweite Portion hebe ich mir gerne für den nächsten Morgen auf. In einem Shaker im Kühlschrank aufbewahrt, braucht man ihn am nächsten Morgen nur noch einmal kurz durchzuschütteln und fertig ist das schnelle Frühstück, einfacher und gesünder geht es einfach nicht. 1/2h danach trinke ich noch 1 Glas Whey Protein und der Tag kann beginnen, ich bin für alles gewappnet.

Bis dann und viel Spaß beim probieren

Eure Uschi

.

.

.

.

.

.

.

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.