• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Nicole Heft (IFBB Bikini) - Vom Sixpack zum Babybauch

von Nicole Heft

Hallo liebe Peakfreunde,

Nicole Heftnach etwas längerer Zeit der Blogabstinenz lasse ich auch wieder etwas von mir hören. Mein Plan war es, die Wettkampfsaison im Frühjahr 2014 komplett mitzunehmen und den Rest diesen Jahres in den Muskelaufbau zu stecken. Nun wird aus dem Frühjahr 2014 ein Jahr später (2015). Ich erwarte Anfang nächsten Jahres nämlich mein erstes Kind. Mittlerweile bin ich schon im 5. Schwangerschaftsmonat und habe um die 4kg zugenommen. Für mich war dies sportlich gesehen eine riesige Umstellung. Als bekannt wurde, dass unser Wunschkind unterwegs ist, habe ich die erste Zeit nicht mehr trainiert, bis „die kritischen 12 Wochen“ vorbei waren. Nachdem meine Ärztin mir grünes Licht für weitere Trainingseinheiten im Fitnessstudio gab, bin ich auch gleich wieder los. Natürlich trainiere ich nicht so schwer wir vorher, das ist klar. Aber um die Muskeln so gut wie möglich zu erhalten und so gut es geht in Form zu bleiben, mache ich derzeit 4x wöchentlich ein Workout.

Mein Training in der Schwangerschaft

Den Trainingsumfang und das Gewicht habe ich reduziert und setze mehr auf Wiederholungen. Tabu sind leider momentan ganz wichtige Grundübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben und alles was für die Bauchmuskeln gut wäre. Trotzdem zeichnen sich auf meiner langsam wachsenden Kugel immer noch die Bauchmuskeln ab. Das sieht lustig aus und ist ein Zeichen für eine gesunde und optimale Ernährung.

Interessant sind auch die Blicke im Studio, aber in der „Männerecke“ im Freihantelbereich treiben sich sicher auch selten Schwangere herum. Ich trainiere derzeit viel Arme, Schulter und Rücken, sowie 1x die Woche ein leichtes Beintraining. Letztgenanntes bestehend aus Beinstrecker und –beuger sitzend. Nach dem Training jeweils noch entspannte 30min Cardio.

Nicole Heft

Ich kann mir vorstellen, dass dieses Thema viel Diskussionsbedarf aufwirft. Schwanger und trainieren, dass kann doch nicht gesund sein?! Fakt ist, dass ich mich rundum wohl fühle, meine Ärztin dies befürwortet und unsere kleine Rakete prima wächst und gedeiht. Für Frauen, die noch nie am Eisen waren, wäre dies sicher nicht der richtige Zeitpunkt, um damit anzufangen. Aber ich bin es gewohnt und somit ist in Maßen trainieren kein Problem.

Mit meinem Coach Burak Olgun, habe ich einen neuen Ernährungsplan erstellt, welcher die neuen Bedürfnisse optimal abdeckt und welcher mich auch den Umständen entsprechend gut in Form hält. Natürlich gibt es jetzt auch mal Schokolade, Kuchen oder Honigbrötchen mit Schinken, das muss sein! Meine Proteinshakes und Vitamine von PEAK nehme ich täglich weiterhin zu mir, das ist überhaupt kein Problem. Und drauf verzichten könnte ich auch nur schwer.

Nicole Heft

Sportliches Comeback - Pre-Baby-Form ist das Ziel

In Zusammenarbeit mit Peak werde ich im nächsten Jahr den Weg zurück zur Bühnenform für Euch dokumentieren und Ihr könnt dann jeden Schritt genau verfolgen. Damit wollen wir allen Frauen Mut machen, etwas für sich zu tun und auch mit Kind und Job einen Weg zu zeigen, die Pre-Baby-Form wieder zu erreichen. Dabei sollen Training und Ernährung eine tragende Rolle spielen.

Wer Fragen hat, kann sich wie immer gern an mich wenden und ich halte Euch auf dem Laufenden.

Liebe Grüße aus Dresden

Eure Nicole

Nicole Heft IFBB Bikini

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.