KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 07:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Profi Triathletin Julia Bohn - Das erste Trainingslager der Saison steht bevor

von Profi Triathletin Julia Bohn

Liebe Blogleserinnen und Leser,

Julia Bohnseit drei Wochen sind wir nun stolze Hundeeltern. Eigentlich hat das ja nun nichts mit meinen „Peak-News“ als Sportlerin zu tun, jedoch hat dies so einiges in meinem Leben und im Alltagsablauf geändert.

Seit unser Dackelchen bei uns ist, habe ich keine Probleme mehr, morgens um 6 Uhr zum Frühschwimmen aufzutauchen, denn ich bin dann sowieso schon seit 4:30 Uhr wach... So ist das, wenn man einen Welpen zu sich ins Leben gerufen hat, welcher dann einen dringenden Toilettengang verspürt. Das Verrückte ist, das man das Hündchen dann sogar zu dieser unchristlichen Uhrzeit gerne aus dem vierten Stock auf seine Grünfläche runterträgt und ohne zu murren wieder nach oben geht, um Kaffe aufzusetzen und sich fertig für das Training zu machen. Man könnte sagen, das Peter und ich als perfekt eingespieltes Team arbeiten und das Management von Hund, Arbeit und viel Training einen ganz guten Anfang genommen hat.

Die Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer

Jetzt ist es auch schon wieder drei Monate her, das ich bei meinem neuen Trainer Michael Port "unter den Fittichen" bin.

Es läuft ausgesprochen gut und unsere Zusammenarbeit ist extrem unkompliziert. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben. Vielleicht liegt es auch daran, das es nicht nur die völlig andere Trainingsstrategie von Michael ist. Ich konnte nämlich im letzten Jahr viele neue Erkenntnisse über mich sammeln, die eine Optimierung meines sportlichen Alltags ermöglichen.

Durch viel mehr geplante Ruhezeiten, komme ich zu mehr Entspannung und zu mehr Dingen außerhalb des Triathlons, was mir dann wiederum mehr Kraft beim Training gibt.

Wenn ich eins in der letzten Saison gelernt habe, dann ist es das, dass es unabdingbar ist, nicht nur die Bedürfnisse als Sportlerin abzudecken, sondern die menschliche Seite und das normale Alltagsleben nicht zu vernachlässigen… Tut man dies, läuft es sportlich auch nicht mehr rund! Was mir dabei auch sehr hilft, sind regelmäßige Leistungsdiagnostiken, welche ich am sportwissenschaftlichen Institut an der Goethe Universität auf dem Rad und für das Laufen machen kann. Hier habe ich dann eine gute Kontrolle über meine Trainingswerte und auch über eine Verbesserung bzw. Stagnation des Trainings.

Mit anderen Worten: “Es wird nicht nur nach dem Gefühl gehandelt, sondern nach Werten/Fakten!“

Das erste Trainingslager der Saison steht bevor

Diese Woche werde ich noch eine Rad und Laufdiagnostik absolvieren und dann mit den neuen Trainingswerten in mein erstes Trainingslager für die Saison gehen.

Da ich mich dieses Jahr (nicht nur aufgrund des Hundes) dazu entscheiden habe, meine Trainingswochen hier in Deutschland zu verbringen, werde ich dann gute 14 Tage den Odenwald und Umgebung unsicher machen. Darauf wird dann wieder eine Entlastungsphase folgen, danach folgt ein zweiter Trainingsschwerpunkt. Um in meinem Trainingslager auch aus nutritiver Sicht gut gerüstet zu sein, werde ich BCAA TST, EPA/DHA/GLA, Carnitin, Magnesium Citrat, Arthro Stack und Whey Protein Isolat mitnehmen.

Julia Bohn

Dieses Jahr werde ich nicht, wie fast jedes Jahr, beim Frankfurter Halbmarathon starten… Nicht zuletzt, weil meine Laufform erst im vorsichtigem Aufbau ist, sondern weil ich mich entschieden habe, lieber am Ende meines Trainingslagers einen 10 km Wettkampf zu bestreiten. Was das Lauftraining angeht, sind wir ohnehin sehr vorsichtig vorgegangen, um keine Re-Fraktur zu riskieren und die Bänder und Sehnen ganz langsam auf die doch sehr hohen Belastungen, die kommen werden, einzustellen. Erst die vergangene Woche hatte ich seit Monaten wieder einmal das Gefühl: “ Jawohl, ich laufe wieder!!!!“….Gut Ding will weile haben und in Geduld muss ich mich sowieso immer wieder üben. Dies ist nicht gerade meine Stärke..

Nun muss es nur noch das Wetter mit mir weiterhin gut meinen und vielen wunderbaren Trainingskilometern steht nichts mehr im Weg! Ich freue mich schon und Renn-Triathlon und Crossrad, Lightweight - und Trainingsschuhe scharren schon mit den Hufen!!!

Sportliche Grüße

Eure Julia Bohn