• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Profi Triathletin Julia Bohn - Neuer Trainingsalltag

von Profi Triathletin Julia Bohn

Liebe Blogleserinnen und Leser,

Julia Bohnnach dem monatelangen Konsum von Arthro Stack, stetiger Physiotherapie und letztendlich dem ganz langsamen Wiedereinstieg in das Lauftraining, habe ich es geschafft: Mein Alltag ist wieder bestimmt von Intervallen, auch schon längeren Läufen und dem gezielten Training für die vor mir liegende Saison.

Die Verletzung hat dafür gesorgt, mein Trainingsverhalten zu überdenken und meine Erkenntnisse habe ich nun auch mit in das neue Jahr genommen.

 

Trainerwechsel bringt neue Trainingsmethodik in den Triathlonalltag

Im letzten Blog hatte ich erwähnt, dass ich meinen Trainer gewechselt habe. Mit Michael Port arbeite ich mittlerweile bereits den 2.Monat zusammen. Sicherlich hat sich grundlegend auch meine Einstellung zum Trainingsalltag geändert, jedoch ist Michael (wie gewollt…) ein komplett anderer Mensch als sein Vorgänger Mario.

Nicht nur charakterlich gibt er mir einen neuen Input, sondern auch die Trainingsmethodik hat sich komplett geändert. Ich stoße nun auf eine ganz andere Vorgehensweise, welche mein Leben als Triathletin neu aufleuchten lässt.

Julia Bohn

Ich bin gespannt was die Änderungen ergeben werden und ich arbeite nun auf mein erstes Trainingslager hin.

Da ich ja in 3 Wochen stolze Welpenmama sein werde, sehe ich davon ab, dieses Jahr in den Süden zu fahren und werde hier in Deutschland trainieren (mit der Hoffnung auf passables Wetter). Meiner Form wird das sicherlich keinen Abbruch tun. Ganz im Gegenteil, denn die Bedingungen, die ich hier beim EOSC habe und auch in der Meridia Praxis lassen mich gerne auf die “paar Grad mehr “verzichten.

Die Triathlon Wettkampfsaison beginnt ab Mai

Dann wird es ab Mai mit den ersten Triathlonwettkämpfen losgehen. Los geht es mit dem erneut von mir gewählten Saisonhighlight - dem Ostseeman. Gefolgt vom Ironman Wales im September.

Julia Bohn

Ich freue mich auf die vor mir liegenden Monate und es ist schön zu fühlen, wie meine Kraft wiederkehrt und ich mein Training und meine Arbeit im Laufshop wieder ganz normal ausführen kann.

Ich möchte hier an dieser Stelle auch noch allen Freunden und Unterstützern danken, welche auch in den letzten, für mich schweren Monaten, an meiner Seite waren.

Simone und Christiane von Meridia, die mich mit physiotherapeutischen Maßnahmen unterstützt haben, Peak für die „ Nutrition with winning Mission“ und allen, die 2014 weiterhin an meiner Seite stehen!

Profi Praxistipp von Julia Bohn - Supplementierung vor einem Triathlon

Glucofast

Vor einem Triathlon ist es wichtig, nicht mehr viele Ballaststoffe zu essen, um den Magen nicht zu belasten. Dies gilt vor allem für die letzten drei Stunden vor dem Wettkampf. Bis zum Start sollten Sie nur noch Kohlenhydrate in flüssiger Form zu sich nehmen. Hierzu eignet sich das selbst in hohen Mengen gut verträgliche Glucofast hervorragend.

Mit sportlichen Grüßen

Eure Julia Bohn

Key Facts - Der Triathlon

Triathlon

Der Triathlon ist eine Ausdauersportart und besteht aus den drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen. Alle drei Diszipinen werden in dieser Reihenfolge im Rahmen eines Mehrkampfes unmittelbar nacheinander ausgeführt. Beim Triathlon gibt es unterschiedliche Wettkampfdistanzen, diese reichen von der Sprintdistanz bis hin zum Ultratriathlon. Die olympische Distanz im Triathlon setzt sich aus 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und einem 10km Lauf zusammen und wurde zuletzt bei den Olympischen Spielen 2012 im Londoner Hyde Park ausgetragen.