KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 08:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Proteinreicher russischer Zupfkuchen

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

Russischer Protein Zupfkuchender äußerst schmackhafte russische Zupfkuchen besteht in seiner Ursprungsform aus einem Knetteig mit Kakaogeschmack, der als Boden fungiert, sowie einer Füllung, die einem Käsekuchen ähnelt. Für den disziplinierten und figurbewussten Sportler stellt diese stark zucker- und fetthaltige Leckerei daher kein geeignetes Nahrungsmittel dar, auf das er schweren Herzens verzichten muss, um seine Figurziele zu erreichen.

Kreative Fitnessrezepte ermöglichen es jedoch, zu vielerlei leckeren Süßspeisen eine fitnessgerechte Alternative zuzubereiten. Heute möchten wir Ihnen daher ein Fitnessrezept vorstellen, mit welchem Sie einen proteinreichen russischen Zupfkuchen herstellen können, der durch sein Nährwertprofil auch in die Ernährung eines Sportlers passt.

Proteinreicher russischer Zupfkuchen - Die Zutaten

Die folgenden Zutaten ergeben einen Kuchen, der in etwa 8 Stücke aufgeteilt werden kann:

Zutaten für den Boden:

  • 50g Multi Protein Complex Schoko
  • 50g Schmelzflocken
  • 1 Ei
  • 1 Eiklar
  • 3 EL Backkakao
  • 2 TL Kokosöl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 500g Magerquark
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 40g Vanillepuddingpulver
  • Süßstoff nach Bedarf und Vorliebe

Multi Protein Complex

Proteinreicher russischer Zupfkuchen - Die Zubereitung

  1. Vermengen Sie alle Zutaten für den Boden in einer großen Schüssel sorgfältig miteinander. Formen Sie im Anschluss daran aus 3/4 der Teigmasse eine festen Klumpen, welchen Sie ausrollen und in eine 18cm runde Springform geben.
  2. Geben Sie nun alle Zutaten für die Füllung ebenfalls in eine Schüssel, um diese sorgfältig miteinander zu vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Streichen Sie diesen Teig nun auf den Boden in der Springform.
  3. Nehmen Sie sich nun die aus Schritt 1 übriggebliebene Teigmasse vor und formen Sie die für den russischen Zupfkuchen typischen Schokoflecken, die Sie anschließend großflächig auf dem Kuchen verteilen.
  4. Geben Sie die Form nun in den Backofen, in dem Sie den Kuchen bei 180 Grad C° für 25 Minuten backen lassen (Umluft).
  5. Nehmen Sie den Kuchen nach Ablauf der Backzeit aus dem Backofen und lassen Sie ihn abkühlen.

Russischer Protein Zupfkuchen

Proteinreicher russischer Zupfkuchen - Die Nährwerte

Pro Stück ergeben sich in etwa die folgenden Nährwerte:

  • ca. 163 kcal
  • ca. 17g Protein
  • ca. 11g Kohlenhydrate
  • ca. 5g Fett

Bon appétit

Ihr PEAK-Team

 

Weitere Fitnessrezepte...

 

 

Bild: © Barbara Pheby / Fotolia.com