• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Supreme Mass ersetzt Super Mass

super_mass_upgrade_blog

Nun ist es bekannt – das brandneue Upgrade des beliebten Weight Gainers Super Mass wird Supreme Mass heißen.

Die Weiterentwicklung von Super Mass zu Supreme Mass ist dem Peak-Anspruch geschuldet, Sportnahrung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft herzustellen. Insofern wurde das Aminosäureprofil dahingehend optimiert, dass das Protein besser zu Muskelmasse assimiliert werden kann. Unterstützend bei der Proteinnassimilation wirken auch Beta Ecdysteron sowie die Verdauungsenzyme.

Neben der verbesserten Proteinassimilation wird die Verträglichkeit von Supreme Mass verbessert sein, insbesondere, wenn es mit Milch angemixt wird.

 

Für wen ist das neue Supreme Mass optimal?

Vielfach werden Weight Gainer wie Supreme Mass allgemein und ohne einen genaueren Blick auf Produkt und Athleten-Bedürfnisse per se als schlecht oder billig bezeichnet.

Die Realität ist jedoch anders. Für viele Athleten stellen hochwertige Weight Gainer wie Supreme Mass eine bequeme und für ihre Bedürfnisse nahezu ideale Mahlzeit dar.

So liefert Supreme Mass leicht verdauliche Proteine und Kohlenhydrate in bilanzierter Bilanz. Der Vorteil dieser leicht verdaulichen Komponenten gegenüber normaler Nahrung ist die Tatsache, dass diese nicht so belastend sind.

Gerade Hardgainer (Athleten, die schwer zunehmen) und Athleten in Masseaufbauphasen profitieren von der leichten Verdaulichkeit von Supreme Mass, das sie nicht stundenlang „pappsatt“ und müde macht.

Außerdem wird durch eine Insulinmodulation - Insulin ist das anabolste Hormon überhaupt - und wertvolle Co-Substrate gewährleistet, dass die hochwertigen Proteine bestmöglich zu Muskelmasse verbaut werden können, was für Hardgainer und den Masseaufbau ebenfalls sehr von Vorteil ist.

 supreme_mass_dose_blog

Der Blutzuckerspiegel wird – anders als bei vielen anderen Weight Gainern – durch spezielle funktionelle Pflanzenextrakte länger konstant gehalten, was Fettaufbau minimiert und Energielevel maximiert.

Dennoch ist Supreme Mass an ernsthaft trainierende Athleten gerichtet und soll auch nicht den Verzehr von gesunden Lebensmitteln gänzlich ersetzen. Wenig aktive Menschen, aber auch Athleten mit einem verschärften Ansatz zum Körperfettaufbau sollten Supreme Mass sparsam und vorzugsweise zu bestimmten Zeiten einnehmen – morgens nach dem Aufwachen oder nach körperlicher Betätigung (Training).

 
Mit sportlichem Gruß

Ihr Peak-Team

 

 

.

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.