• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Synephrin wirkt besser mit Naringin und Hesperidin

Synephrin StudieLiebe Blogleserinnen und Blogleser,

Synephrin gilt als effektiver "Fatburner", weshalb dieser Extrakt aus der Bitterorange (Citrus Aurantium) in vielen Diät-Supplements als elementares Bestandteil enthalten ist.

Die meisten Studien haben Synephrin allerdings in Kombination mit Stimulanzien wie Koffein untersucht, weshalb die Aussagekraft für die Einzelsubstrate eingeschränkt ist.

Eine Studie aus dem International Journal of Medical Sciences hat die Wirkungen von Synephrin sowohl alleine, als auch in Kombination mit ausgewählten Bioflavonoiden (Naringin, Hesperidin) aus Zitrusfrüchten auf die Stoffwechselrate bzw. Thermogenese und möglicher Begleiterscheinungen untersucht.

Grapefruit mit Nariginin

Die Studie

In einer randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudie mit 10 Probanden pro Behandlungsgruppe (siehe unten) wurden Stoffwechselrate im Ruhezustand (RMR), Blutdruck, Herzfrequenz usw. in einer Ratingskala zu Studienbeginn und 75 min nach der oralen Einnahme der Testprodukte in Gemüsesaft bestimmt:

  • Gruppe 1: Placebo (nur Gemüsesaft)
  • Gruppe 2: Gemüsesaft + 50 mg p-Synephrin
  • Gruppe 3: Gemüsesaft + 50 mg p-Synephrin + 0 mg Hesperidin und 600 mg Naringin
  • Gruppe 4: Gemüsesaft + 50 mg p-Synephrin + 100 mg Hesperidin und 600 mg Naringin
  • Gruppe 5: Gemüsesaft + 50 mg p-Synephrin + 1.000 mg Hesperidin und 600 mg Naringin

 

Das Ergebnis

Synephrin alleine steigert die Stoffwechselrate (Gruppe 2), aber erst durch die Beigabe der Bioflavonoide Naringin und Hesperidin kommt es zu einer sprunhaften Steigerung der Stoffwechselrate (Gruppe 3 und 4), allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt, von wo die Effektivität deutlich abnimmt (Gruppe 5).

Synephrin Histidin, Naringin Studie

Darstellung: Veränderung der Stoffwechselrate; Quelle: Int J Med Sci 2011; 8 (4).

 

Erstaunlich an den Studienergebnissen ist auch, dass es trotz der Steigerung der Thermogenese bzw. Stoffwechselrate zu keiner signifikanten Steigerung von Blutdruck und Herzfrequenz oder weiteren Begleiterscheinungen kam.

Synephrin Blutdruck Puls

Darstellung: Veränderung von Blutdruck und Ruhepuls; Quelle: Int J Med Sci 2011; 8 (4).

 

Fazit

Synephrin scheint effektiv und in schonender Weise die Thermogenese zu erhöhen und kann von den Bioflavonoiden Naringin und Hesperidin (bis zu einer gewissen Grenze) synergetisch unterstützt werden.

Ein schonender und gleichzeitig sehr effektiver Fatburner setzt sich somt aus 50 mg p-Synephrin + 100 mg Hesperidin und 600 mg Naringin zusammen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Peak Team

 

Quelle:

Sidney J. Stohs 1, Harry Preuss G 2 Entsprechende Adresse , Samuel C. Keith 3, Patti L. Keith 3, 4 Howard Miller, Gilbert R. Kaats 3 - Auswirkungen von p-Synephrine allein und in Kombination mit ausgewählten Bioflavonoide auf Ruhemetabolismus, Blutdruck, Herzfrequenz und Self-Reported Stimmungsschwankungen - Int J Med Sci 2011; 8 (4) :295-301. doi: 10.7150/ijms.8.295.

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.