KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 07:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

Unser täglich Magnesium (MG) gib uns heute...

nicole-heft-magnesium-peak-aktiv-sport-trier... und vergib uns unsere Schuld...

dass wir nicht täglich auf eine ausreichende Magnesium Zufuhr, insbesondere beim Leistungssport, achten.

So oder so ähnlich könnte das "Vater Unser" des Bodybuildings auch beginnen. Alarmierend ist, dass selbst die meisten, nicht sportlich aktiven, Menschen eine zu geringe Magnesium-Zufuhr am Tag aufweisen. Dazu kommt, dass Magnesium langsam aus der täglichen Ernährung komplett verschwindet, da Lebensmittel immer häufiger in der Massenproduktion hergestellt werden und keinen nährstoffreichen Boden zum Wachsen haben.

Doch warum ist Magnesium eigentlich so wichtig für unseren Körper?

Magnesium spielt eine essentielle Rolle im menschlichen Körper. Eine Unterversorgung mit MG kann zu einer Unterfunktion der Nebenschilddrüsen führen und mit geringerer Vitamin-D Produktion einher gehen.

Selbst die Health-Claims-Verordnung, die normalerweise sehr zurückhaltend mit Aussagen über Nahrungsergänzungsmittel ist, sieht folgende Eigenschaften des Magnesium als unbestritten an:

  • trägt zur Veringerung von Müdigkeit bei
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei
  • trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

peak-magnesium-citrate-powder

wo ist Magnesium enthalten?

Magnesium ist u.a. in folgenden Nahrungsmitteln vertreten:

  • Fisch
  • Nüsse
  • Körner
  • Bohnen
  • Blattgemüse
  • Vollkorn
  • Früchte und Gemüse

Insbesondere sind Lachs, Spinat, Cashews, Kartoffeln und Reis als gute Quellen für Magnesium hervor zu heben.

...und was passiert ohne?

Jedem ist das wohl bekannteste Mangelsyndrom bei Magnesium bekannt. Es tritt gerne bei intensiver Belastung oder auch nachts im Schlaf auf: Der Muskelkrampf!

Durch den Abfall von Magnesium wird wohl die Aktivität von Calcium gebünstigt, was zu einer unkontrollierten Überaktivierung, bzw. einer Überkontraktion der Muskeln entsteht.

Andere Merkmale von Magmesiummangel können Schwächeanfälle, Muskelzucken oder Zittern sein.

nicole-heft-magnesium-peak-aktiv-sport-trier

Dosierung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine tägliche Zufuhr von ca. 350mg Magnesium. Erfahrungsgemäß liegen die Werte für einen Intensivsportler allerdings sehr viel höher, sodass hier die Dosis angepasst werden sollte. Zudem kommt es durch "schweißtreibende" Aktivitäten ebenfalls zu einem hohen Mineralstoffverlust, der ebenfalls beachtet werden sollte. Eine Überdosierung an Magnesium gilt als ungefährlich, da ein gesunder Körper die überflüssigen Mengen einfach wieder ausscheidet. Eine Verteilung der Einnahme über den gesamten Tag gilt als sinnvoll.

 

Mit sportlichen Grüßen

Ihr PEAK-Team

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.