• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Viola Schulz - Ultramarathon oder Bikini Bühne?

von Viola Schulz

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

Viola Schulz Bikinieine Frage, die ich mir in den letzten Wochen immer wieder stellen musste! Bis zum Dezember 2013 war das Laufen meine große Liebe und meine sportliche Leidenschaft, für die ich alles andere hinten angestellt hätte.

Doch durch eine Verletzung am Sprunggelenk (Bänderriss) konnte ich dieser Leidenschaft über eine längere Zeit nicht nachkommen. Daher habe ich versucht, durch eine andere Sportart (Krafttraining) einen Ausgleich zu bekommen. Erstaunlicherweise machte mir das Formen meines Körpers sehr viel Spaß und nun möchte ich es nicht mehr missen. Ich möchte sogar soweit gehen und behaupten, dass ich es dem Laufen gleichsetzen kann. Da ich durch meinen Freund und Coach Holger Gugg in beiden Disziplinen eine hammermässige Unterstützung bekomme, fällt es mir sehr schwer, eine Entscheidung zu fällen.

Ultramarathon oder Bikini Bühne?

Nun werden Pro und Contra abgewogen und es muss eine Entscheidung her. Leider kann man beide Dinge nicht gleichzeitig ausüben und damit Erfolge erzielen. Aufgrund meiner Verletzung am Fuß wird es schwer für mich, in meiner bis dato Lieblingsdisziplin, dem „Bergultra“, beschwerdefrei in dieser Saison zu laufen. Da der Fuß bei Downhills noch instabil ist, ist dies ein großes Contra.

Doch auch die andere Seite weist ein Contra auf, das nicht außer Acht gelassen darf, mein Alter! Die Bikini-Klasse ist meist nur etwas für junge Athletinnen und leider werde auch ICH immer älter...

Wenn man aber die Erfolgsquote betrachtet (zum Bericht Deutsche Meisterschaft des DBF e.V. 2014), kann ich mit Stolz sagen: Die Bikini-Klasse hat für mich Zukunftspotential!

Viola Schulz

Mein Glück besteht darin, dass ich in beiden Disziplinen eine tolle Unterstützung durch meinen Sponsor PEAK erhalte und dafür bin ich mehr als dankbar und weiß diese „Freiheit“ zu schätzen! Vielen Dank PEAK, ich bin sehr stolz darauf, PEAK bei Wettkämpfen vertreten zu dürfen und ich werde weiterhin mein Bestes geben!

Nun stehen erst noch ein paar Laufwettkämpfe an, die ich mit Freude laufen werde, aber aufgrund meiner momentanen Ausdauerleistung eher nicht auf den ersten Rängen zu finden sein werde.

Der Fokus liegt dieses Jahr erstmals noch auf der Bikini-Klasse, die im Herbst mit den Wettkämpfen wieder starten wird. Bis dahin möchte ich meine Form weiter verbessern und ich werde daher öfters im Studio anzutreffen sein.

Dennoch habe ich widererwartend bei meinem ersten Halbmarathon-Wettkampf eine gute Zeit ohne jegliche Anstrengung laufen können und war mit 1:57 Stunden sehr zufrieden. Auch die langen Vorbereitungsläufe für den 100 km Lauf in Ulm, der am 20.06.14 stattfindet, laufen sehr gut und ich bin zuversichtlich, dass ich zumindest die 50 km locker schaffen werde!  

Viola Schulz

Ich hoffe auch auf Eure Unterstützung bei meiner Entscheidung, liebe Blogleserinnen und Leser, und hoffe auf regen Besuch meiner Blogberichte hier bei PEAK! In meinem Thread im PEAK Forum könnt Ihr mir Eure Sichtweise gerne mitteilen!

Somit bleibt auch Ihr aktiv

Eure Viola