• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK GESCHENK AB 100€

Vom Sixpack zum Babybauch und zurück mit IFBB Bikini Nicole Heft – Teil 5: Der Fitness-Alltag mit Baby

von IFBB Bikini Nicole Heft

Hallo liebe Peakkunden und Sportbegeisterte,

Nicole Heft Bikiniheute gibt es wieder einen Blog von mir zum Thema "After-Baby-Body".

Das diese Serie von PEAK und mir so eine Welle lostritt, ist natürlich unwahrscheinlich motivierend für mich.

Es sei an dieser Stelle gesagt, das unser Sohn zu keiner Zeit vernachlässigt wird oder ich seine Entwicklung zu wenig mitbekomme. Wie auch, wenn man von morgens bis morgens mit dem Baby zusammen ist. Mein Training besteht aus 4x die Woche Sport á 1-1,5h. In dieser Zeit ist mein Frosch zuhause mit dem Papa, denn auch er gehört dazu. Ich möchte es nicht verharmlosen, so ein kleiner Mensch lässt einem nicht mehr den gewohnten Tagesablauf, denn alles richtet sich nach ihm. Und genau da bedarf es einer guten Organisation. Ich möchte einfach diejenigen ermutigen und motivieren, welche in einer ähnlichen Situation sind und sich vielleicht sogar mit der Ausrede Kind rechtfertigen, nichts für sich zu tun. Wo ein Wille, da ein Weg!

Die Fitness-Ernährung mit Baby

Thema Ernährung. Ich habe des Öfteren geschrieben bekommen, dass man mit einem Kleinkind wenig Zeit zum Kochen und einer gesunden Ernährung hat. Dem gebe ich soweit Recht, sich Mittags hinzustellen und alles frisch zu kochen ist nahezu unmöglich. Ich koche daher vor. Abends, wenn der Kleine im Bettchen liegt, koche ich das Abendessen für uns, und mache eine Portion mehr, die für den nächsten Mittag gedacht ist. Dann braucht man es nur noch schnell erwärmen. Ganz simpel und so effektiv.  So vermeide ich Heisshungerattacken und das wahllose Reinstopfen von sinnlosen Kalorien.

Mein Ernährungsplan aktuell gestaltet sich wie folgt:

Morgens:

Pancake aus Haferflocken, 5 Eiklar, eine halbe Banane sowie etwas Anabolic Protein Fusion

Vormittags:

Shake aus Whey Fusion und ein Apfel

Mittags:

Hühnchen oder Fisch, Reis oder Kartoffeln, Gemüse

Nachmittags:

Magerquark mit Erdbeeren

Abends:

Hühnchen, Rind oder Fisch mit Salat oder Gemüse

Nicole Heft Baby Sixpack

Am Wochenende nehme ich mir einen Tag, an dem auch mal Pasta auf den Tisch kommt, ein Stück Kuchen oder Eis. Das ist wichtig für die Seele und den Stoffwechsel.

Dazu trinke ich täglich 2-3l Wasser.

Mein aktuelles Training

Das Training an sich hat sich so stark geändert, dass man gar keinen eigentlichen Trainingsplan aufschreiben kann. Ich trainiere wie gesagt 4 Tage die Woche, mit unterschiedlichen Pausen zwischendrin. An 2 Tagen liegt das Hauptaugenmerk auf dem Kraftaufbau, an den beiden anderen Tagen dem Muskelaufbau und der Definition.

Cardio mache ich gar nicht im Moment, denn ein intensives Training an den Geräten ist für mich Cardio genug :)

Dass ich in der kurzen Zeit nach der Geburt fast so aussehe wie davor, liegt daran, dass ich in der Schwangerschaft keine Voellerei betrieben habe. Jetzt, wo das Wasser auch so gut wie komplett wieder raus aus dem Körper ist, kommt mir dies zugute. Einen Sixpack macht zu 70% die Ernährung aus. Jeder hat Bauchmuskeln, nur die Sichtbarkeit hängt ganz stark vom Essen ab. Etwas Training macht natürlich auch nichts Schlechtes... Es heißt nicht umsonst, "Abs are made in the kitchen".

Ich gebe zu, dass es mir auch schwer fiel, die Ernährung konsequent durchzuziehen und bin am Anfang auch immer mal wieder eingebrochen. Auch das Frauenproblem Cellulite kenne ich sehr gut. Aber wenn sich nach und nach die kleinen sichtbaren Erfolge abzeichnen, macht mich das einerseits stolz durchgehalten zu haben, und gibt mir andererseits Motivation, um weiter zu machen.

Ich befinde mich wieder voll und ganz in der Vorbereitung auf das Wettkampfjahr 2015 und hoffe auf Eure Unterstützung. Bei Fragen könnt ihr mir sehr gern schreiben!

Nicole Heft Peak

Liebe Grüße aus dem sonnigen Dresden,

Eure Nicole