Langsame Proteine

Hier findest Du Dein optimales Protein zur Einnahme als Zwischenmahlzeit oder als letzte Mahlzeit des Tages!

Mit Protein 85 findet der Sparfuchs sein optimales Protein. Als Top-Seller steht das hochwertige und sehr lang anhaltend resorbierende Micellar Casein hoch im Kurs, während Veganer auf Vegan Protein zurückgreifen.

Die Vorteile auf einen Blick:

Lang anhaltende Versorgung mit Aminosäuren

Tragen primär zum Muskelerhalt bei


Mehr zum Thema erfahren >>

Filter öffnen

5 Artikel

pro Seite

5 Artikel

pro Seite

Alles zum Thema Langsame Proteine

Ernährungsphysiologischer Hintergrund:

Langsame Proteine gelangen langsamer in den Blutpool und tragen weniger zum Muskelaufbau bei als schnelle Proteine, da sie die Muskelproteinsynthese in geringerer Weise stimulieren. Sie verweilen aber mit bis zu 8 Std. sehr lange im Blut und sind somit anti-katabol, d.h. sie tragen zum Muskelerhalt über einen längeren Zeitraum als die schnellen Proteine bei. Da langfristiger Muskelzuwachs letztendlich nicht allein durch die Muskelproteinsynthese determiniert wird, sondern das Ergebnis von Muskelauf- und -abbau darstellt, ist eine Versorgung mit schnellem Protein als unterstützender Faktor für den effektiven Muskelaufbau und langsamen Protein zur Unterstützung des Muskelschutzes bedeutsam.

Aufgrund der wichtigen Eigenschaft langsamer Proteinarten, auch länger anhaltend im Blutpool zu verweilen, sind sie darüber hinaus der ideale Begleiter einer Diät und Fettabbau.