KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150

Bestell-Hotline von 07:00 - 18:00 Uhr

VERSAND KOSTENLOS SCHON AB 20,- €*

*außerhalb DE ab 100,- € kostenlos

GRATIS GESCHENK*

*bei jeder Bestellung über 100,- €

5 wichtige Gründe weshalb du sicher gehen solltest, dass dein Olivenöl extra nativ ist.

Hallo liebe Blog Leser und treue Peak Kunden, heute ein Blog von Charles Poliquin über des Sportler`s Lieblingsöl: Das Olivenöl.

Olivenöl ist eines der gesündesten Öle zum kochen überhaupt, da es mit Nährstoffen und Antioxidantien vollgepackt ist. Ein hochqualitatives, extra natives Olivenöl hilft dir ein längeres, gesünderes Leben zu führen. Der Schwindel mit Olivenöl ist jedoch ein weit verbreitetes Problem das etwa 60-90 % des Olivenöls auf dem Markt betrifft was schlicht und einfach heisst, dass du womöglich nicht bekommst wofür du bezahlst!

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der University of California im Auftrag des Davis Olive Institute brachte zu Tage, dass mehr als die Hälfte des Olivenöls auf dem Markt von schlechter Qualität und nicht im geringsten „extra nativ“ ist. Vielmehr wird es mit günstigeren Ölen aus Sojabohnen oder Haselnüssen gepanscht oder kann von schlechter Qualität sein, da es von überreifen oder faulen Oliven stammt. Dieses „falsche“ Olivenöl wird dir kaum gesundheitliche Vorzüge bieten sondern womöglich schaden!

Im Folgenden nenne ich Dir 5 Gründe weshalb du sicher gehen solltest, dass dein Olivenöl wirklich extra nativ ist. Außerdem findest du am Ende des Artikels einen Link zu einem Artikel der die dunklen Seiten der Olivenöl Industrie beleuchtet und eine Auflistung von echten und gefälschten Olivenölen die zur Zeit auf dem Markt erhältlich sind bietet.

1) Die Olive ist eine Frucht die Ihre Öl einzigartig macht.
Die Olive ist eine Frucht die Olivenöl zu einem einzigartigen Fett macht, da es nicht aus Gemüse oder tierischen Quellen herrührt. Sie wird wie Pflaumen oder Kirschen als Steinfrucht bezeichnet und das Öl wird mittels einer simplen, hydraulischen Presse hergestellt ähnlich eines frisch-gepressten Fruchtsafts und nicht wie industrielle Fette. Im Gegensatz dazu werden viele Pflanzenöle mittels Raffinierung und unter Verwendung von Lösemitteln, Hitze und hohem Druck hergestellt.

Olivenöl das vorsichtig extrahiert wird und so die „extra nativen“ Eigenschaften beibehält ist vollgepackt mit Antioxidantien in der Form von Polyphenolen, Sterolen und Vitaminen wie Vitamin E und K. Olivenöl enthält zudem auch mit die höchsten Mengen an CoQ10, einem Antioxidant von dem bekannt ist, dass es hocheffektiv ist für die Schutzfunktion des Herzens sowie zur Bekämpfung von chronischen Entzündungen. Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten und Omega-6 Fettsäuren. Es enthält zudem eine kleine Menge der Omega-3 Fettsäure Alpha-Linolsäure.

2) Die gesundheitlichen Vorzüge von Olivenöl sind weitreichend bekannt
Studien zeigen, dass eine mediterrane Ernährungsweise die reich an extra nativen Olivenöl ist helfen kann Herz-Kreislauf Krankheiten zu verhindern, den Blutdruck zu senken, den Glukosestoffwechsel zu verbessern und Entzündungen sowie oxidativen Stress zu bekämpfen. Hinzu kommt, dass von Olivenölen gezeigt werden konnte, dass es protektive Effekte gegen altersbedingten, kognitiven Verfall, Alzheimer sowie Brust- und Prostatakrebs besitzt. So zeigte z.B. eine neue Studie im Journal Neurological Research, dass Oleuropein, eines der Antioxidantien im Olivenöl, die Entzündungen im Gehirn sowie des Rückenmarks nach traumatischen Verletzungen verringern kann indem es die Produktion von Biomarkern für oxidativen Stress verhindert. Forscher nehmen von diesem Antioxidant an, dass es neuroprotektive Effekte besitzt.

3) Olivenöl verbessert die Insulingesundheit und verhindert Diabetes
In einer neueren Studie fand man heraus, dass die Umstellung der Ernährung von Typ-2 Diabetikern auf eine Ernährung reich an Fett aus Olivenöl und weniger aus gesättigten, tierischen Fetten die Insulinsensibilität verbessert, den oxidativen Stress senkt und letztendlich zu weniger C-reaktivem Protein führt. Diese Hinweise zeigen, dass Ernährungsweisen mit einem größeren Anteil an Olivenöl dazu beitragen können, Arteriosklerose, Herz-Kreislauf Krankheiten und Diabetes zu verhindern. Daraus folgt auch eine Bedeutung für die Bekämpfung von Fettleibigkeit sowie die Unterstützung des Stoffwechsels.

Ähnliche Resultate konnten beobachtet werden als Wissenschaftler die Effekte von extra nativem Olivenöl mit denen von Sonnenblumenöl und Rapsöl in einem Frühstücks Muffin auf den Entzündungsstatus sowie die Insulingesundheit verglichen. Der Olivenöl Muffin führte zur niedrigsten Insulinantwort sowie zu den niedrigsten Leveln an bioaktiven Entzündungsverbindungen verglichen mit den anderen Muffins.

4) Von Olivenöl wir angenommen, dass es Brust- und Prostatakrebs verhindert
Die Liste von gesundheitlichen Vorzügen in Verbindung mit der Olive wird länger und länger, jedoch ist wert zu erwähnen, dass Wissenschaftler ein großes Interesse daran haben wie Olivenöl helfen kann Brust- und Prostatakrebs zu verhindern indem es den oxidativen Stress minimiert, den hormonellen Status positiv beeinflusst und die Struktur sowie Funktion von Zellmembranen modifiziert. Hinzu kommt, dass die Antioxidantien in Oliven nachweislich zelluläre Signalwege modulieren sowie die Genexpression regulieren, zur Unterstützung der Immunabwehr sowie zur Verhinderung der Entwicklung von Krebs.

5) Betrachte extra natives Olivenöl wie ein Supplement: Nur das Beste für deinen Körper
Ein hochqualitatives Olivenöl ist essentiell um diese gesundheitlichen Vorzüge zu geniessen und so wie du dir über Wert, Qualität und Preis für Spitzensupplements im Klaren sein solltest, so verhält es sich in etwa mit Olivenöl. Nimm nur das Beste um die Vorzüge zu geniessen und finde einen Hersteller dem du trauen kannst.

Ein paar Wege um sicher zu sein, dass du ein echtes Olivenöl hast sind die folgenden: entwickle einen Geschmack für authentisches, hochqualitatives Olivenöl indem du einen Kurs für Geschmacksvariationen belegst; oder kaufe Marken die von einer vertrauenswürdigen Organisation zertifiziert sind wie der dem California Olive Oil Council; oder mach den Kühlschrank-Test – wenn du dein Olivenöl in den Kühlschrank stellst und es sich nicht verfestigt, ist es sehr wahrscheinlich mit anderen Ölen vermischt.

Ein letzter Ratschlag: wenn du eine Flasche kaufst und zuhause Zweifel in irgendeiner Form hegst, z.B. aufgrund des Geschmacks oder des Kühlschranktests wie oben beschrieben, gib es zurück. Ob du dich darüber aufregen möchtest liegt bei dir. Es gibt jedoch keinen Grund für schlechtes, verfälschtes Öl zu bezahlen das dir mehr schadet als hilft.

 

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Peak Team

by Charles Poliquin

References:
Perez-Herrera, A., Delgado-Lista, J., et al,. The Postprandial Inflammatory Response After Ingestion of Heated Oils in Obese Persons is Reduced by the Presence of Phenol Compounds. Molecular Nutrition and Food Research. December 2011. Published Ahead of Print.

Escrich, E., Moral, R., et al. Olive Oil, An Essential Component of the Mediterranean Diet, and Breast Cancer. Public Health Nutrition. December 2011. 14(12), 2323-2332.

Erol, O., Arda, N., et al. Protective Effects of Olive Oil Phenolics and Gallic Acid on Hydrogen Peroxide-Induced Apoptosis. European Journal of Nutrition. November 2011. Published Ahead of Print.

Frankel, E., Mailer, R., et al. Tests Indicate that Imported “Extra Virgin” Olive Oil Often Fails International and USDA Standards. University of California Davis, Robert Mondavi Institute for Wine and Food Science. July 2010.

Frankel, Edwin. Chemistry of Extra Virgin Olive Oil: Adulteration, Oxidative Stability, and Antioxidants. Journal of Agricultural and Food Chemistry. 2010. 58, 5991-6006.

Mueller, Tom. Slippery Business. The New Yorker. 13 August 2007.
Perez-Jimenez, F., Cienfuegos, G., et al. International Conference on the Healthy Effect of Virgin Olive Oil. European Journal of Clinical Investigation. 2005. 35, 421-424.

Manning, P., De Jong, S., et al. Paraoxonase 1 Activity in Chylomicrons and VLDLL: The Effect of Type 2 diabetes and Meals Rich in Saturated Fat and Oleic Acid. Lipids. December 2011. Published ahead of Print.

Khalaltbary, A., Ahmadvand, H. Neuroprotective effect of Oleuropein Following Spinal Cord Injury in Rats. Neurological Research. 2012. 34(1), 44-51.

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.