• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Einkaufen während einer Diät leicht gemacht

engel_eierDas richtige Essen ist neben Training das „A“ und „O“ im Bodybuilding. Disziplin ist dabei sehr wichtig, insbesondere wenn man gerade Diät hält.

Doch wie soll man diszipliniert bleiben, wenn man überall mit leckeren Verlockungen konfrontiert wird?

Aus diesem Grund möchte ich heute berichten, wie ich die Einkäufe meiner Nahrungsmittel effektiv und positiv gestalte.

Da ich mich seit ein paar Wochen wieder in meiner Vorbereitungszeit für das kommende Frühjahr befinde, muss ich meine Einkäufe wieder so gestalten, dass ich mich zu Anfangs wirklich nur auf die Dinge beim Einkaufen beschränke, die ich auch wirklich brauche und die zu meiner Ernährung in dieser Zeit passen.

 

anabolic protein fusionAuf meinem Einkaufszettel steht nicht viel, denn ich weiß, was ich in dieser Zeit brauche. Alles muss auch im Kopf gespeichert sein. Man muss diese Art der Ernährung richtig und bewusst wahrnehmen, muss dazu stehen und ganz wichtig, man muss es lieben. Das ist nicht immer leicht und gerade zum Anfang einer Diät oder Vorbereitung gehört schon viel Wille und Disziplin dazu.

 

Noch eines vorweg. Ich mache keine „Diät“ im Sinne einer Diät, sondern ich versuche mich gut zu ernähren. Gut zu ernähren bedeutet für mich, meinem Körper nur das zu geben, was er in einer Vorbereitungszeit benötigt.

 Createston

Neben den wichtigen Supplements wie Eiweißpulver und einem guten All-in-One Muscle Builder, die für mich als Bodybuilderin unverzichtbar sind, sind in dieser Zeit „Reis, Hähnchen- oder Putenbrustfilet, Fisch, Eier, Brokkoli und Reiswaffeln“ meine Hauptnahrungsmittel. Auch kohlenhydrat- und fettarme Proteinriegel sind gut. Sie enthalten viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate, schmecken gut und stillen meinen Hunger nach Süßigkeiten.

 

Tonic 65Da ich eine Naschkatze bin, muss ich mich hier schon ganz schön am Riemen reißen was bedeutet, auf meinem Einkaufszettel fehlen dann die Dinge wie: Schokolade, Gummibärchen, Kekse usw. Die angesprochenen Proteinriegel können hier Abhilfe verschaffen.  

 

Noch ein Tipp: Ich gehe niemals hungrig einkaufen, denn so fällt es mir überhaupt nicht schwer, an den Süßigkeiten und weiteren Verlockungen vorbeizugehen und nur die Nahrungsmittel einzukaufen, die auf meinem kurzen Einkaufszettel stehen.

 

 

 

 

Bis zum nächsten Mal

Mit sportlichem Gruß

Uschi Walzer

(Vizemeisterin – Deutsche Meisterschaft Frauenklasse 1)

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.