• KOSTENLOSE HOTLINE +49 (0) 800-4252150
  • VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DE AB 20€
  • GRATIS PEAK T-SHIRT AB 100€

Muskelaufbau – Die notwendige Einstellung zum Erfolg

Liebe BLOG-Leserinnen und Leser, liebe PEAK-Kundinnen und Kunden,

MuskelaufbauMuskeln sind begehrt, keine Frage. Ein Blick in die unzähligen Fitnessstudios dieser Welt genügt, um diese These zu manifestieren. Scharenweise versammeln sich in erster Linie junge Männer in den hiesigen Fitnesstempeln, um sich dem Kampf mit dem Eisen zu stellen. Das Ziel ist klar gesteckt: Magere und hart definierte Muskelmasse muß her und das so schnell wie möglich. Dennoch erstrahlen nur wenige Körper im muskulösen Glanz und die Zahl derer, welche teils die abenteuerlichsten Erklärungen für ihr Scheitern hervorbringen, steigt Trainingstag für Trainingstag. Ohne das eigene Verhalten inner- und außerhalb des Gym’s selbstkritisch zu hinterfragen, gelten schlechte Gene und der angebliche Dopingkonsum der erfolgreichen Athleten als Argumente, um den eigenen Misserfolg verständlich zu machen. Um es vorweg auf den Punkt zu bringen: Wer sich in solch stupide Ausreden verflüchtigt, verdient es ohnehin nicht einen muskulösen Körper zu besitzen. Der geringe Prozentsatz der Athleten, die an diesem Punkt nicht die Flinte ins Korn werfen und sich selbstkritisch hinterfragen, werden jene erfolgreiche Athleten sein, die von der zuvor ausselektierten Masse als Genetikwunder und/oder Dopingsünder dargestellt werden. Wenn auch Sie ein solcher Athlet werden wollen, sich derzeit aber noch in Ausreden flüchten, dann seien Sie offen für folgende kritische Zeilen, die Ihnen dabei behilflich sein werden Ihren Körper künftig im muskulösen Glanz erstrahlen zu lassen. Aber seien Sie sich bewusst, dass Sie dieser Artikel mit der knallharten Wahrheit des Studioalltags konfrontieren wird.

Geduld - Vergessen Sie das Wort „schnell“

Streichen Sie dieses Wort künftig aus Ihrem Wortschatz, wenn es darum geht Ihr Ziel zu beschreiben. „Ich möchte schnell Muskelmasse aufbauen“ – Diese Menschen werden schnell scheitern, sonst gar nichts. Verinnerlichen Sie, dass es sich beim Muskelaufbau um einen langwierigen Prozess handelt, der Geduld, Beständigkeit und Disziplin erfordert. Machen Sie sich diesen Weg zum Ziel und arbeiten Sie kontinuierlich an sich, um Verbesserungen zu erzielen. Muskelaufbau benötigt Zeit und es benötigt Zeit, bis alle Puzzleteile stimmig ineinander gelegt wurden, um den richtigen Weg einzuschlagen. Wenn Ihnen das zu langweilig klingt, dann begraben Sie den Wunsch nach einem muskulösen Körper und nutzen Sie Ihre Lebenszeit sinnvoll anderweitig.

Muskelaufbau

Beständigkeit – Nur die Summe Ihrer Handlungen ergibt den Erfolg

Ein gutes Training alleine wird Sie nicht wachsen lassen, genau so wenig, wie Ihnen eine produktive Mahlzeit allein hilfreich sein wird. Sie müssen sich Tag für Tag nach gewissen Prinzipien richten, um die gewünschten körperlichen Veränderungen herbeizuführen. Nur die Summe Ihrer Handlungen ergibt den Erfolg. Das ist wahrscheinlich nicht das, was Sie hören möchten, aber es ist die Wahrheit und auch hier selektiert der Muskelgott seine Jünger nach und nach aus. Bleiben Sie also nicht auf der Strecke und agieren Sie unter dem Motto „steter Tropfen höhlt den Stein“!

Leistungsbereitschaft - Um etwas Großes zu erreichen, muss Großes geleistet werden

Bodybuilding ist ein 24 Stunden Job, Bodybuilding ist eine Lebenseinstellung. Gut, nichts für Sie, denn Sie möchten kein Bodybuilder sein. Sie möchten einfach „nur“ Muskeln aufbauen. Das Problem an der Sache ist nur, dass auch Bodybuilder „nur“ Muskeln aufbauen möchten. Um Großes zu erreichen, müssen Sie Großes leisten. Es hat einen Grund, warum nur wenige Athleten in ihrem Studio einen gut trainierten Körper besitzen und es sind meist nicht die Gründe, die Sie gerne anführen würden. Der Grund ist, dass diese Sportler mehr in ihr Vorhaben investieren, als andere es auch nur in Erwägung ziehen. Ihr Job ist nach der letzten Wiederholung Ihres letzten Satzes längst nicht beendet. Ihr Job ist es, das Ziel Muskelaufbau zu verfolgen, den ganzen Tag und das jeden Tag. Nicht umsonst haben Sie bereits mehrmals mit dem „Train, Eat, Sleep and Repeat“ Bild auf ihrer Lieblingsocialmediaplattform interagiert. Potenzielle Muskelmasse erwartet Aufmerksamkeit in Form von regelmäßigem Training, regelmäßiger und ausreichender Nährstoffzufuhr, sowie ausreichender Regeneration. Diese Aufgaben müssen in Ihrem Alltag erfüllt werden, daran führt kein Weg vorbei und nur Sie sind in der Lage, dies zu gewährleisten.

Muskelaufbau

Inspiration - Lassen Sie sich beeinflussen

Lassen Sie sich durch Athleten inspirieren, die Ihr Puzzle bereits erfolgreich zusammengesetzt haben und sich demnach auf der Siegesstraße befinden. Kopieren Sie diese Athleten nicht, aber analysieren Sie genau, welche Nutzen Sie aus dem Wissen erfolgreicher Bodybuilder ziehen können. Je erfolgreicher Ihr Streben nach Muskelmasse wird, desto vermeintlich geringer fällt das Optimierungspotenzial aus. Anfänglich mit Nichtbeachtung abgestrafte Kleinigkeiten vermögen nun der Schlüssel zu neuem Wachstum zu sein. Ob Sie nun eine abgewandelte Variante einer Übung entdecken oder mit einem völlig neuen Trainingsansatz konfrontiert werden, seien Sie offen diese Neuerrungen in Ihrem Training zu erproben. Selbst der erfahrenste Bodybuilder ist nicht perfekt und findet noch das eine oder andere berüchtigte i-Tüpfelchen, um weitere Verbesserungen zu erreichen.

Zusammenfassung

Arbeiten Sie jeden Tag an Ihrem Ziel und machen Sie möglichst jeden Tag zu einem effektiven Tag. Die Summe aus Geduld, Beständigkeit und Leistungsbereitschaft ergibt am Ende Ihr Ergebnis und entscheidet darüber, ob Sie einer der Athleten sind, zu denen aufgeschaut wird oder ob Sie im Einheitsbrei der ewigen und erfolglosen Nörgler verschwinden werden. Begeben Sie sich auf einen niemals endenden Weg, lassen Sie sich von erfolgreichen Athleten inspirieren und Sie werden erfolgreich sein!

Mit sportlichen Grüßen

Stefan Rajewski